Wie Apples Chef-Verhandler Apple TV+ und Apple News+ möglich machte

| 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Verhandlungen mit Content-Inhabern sind nicht immer einfach, wie zuletzt ein Aufruf der New York Times zeigte, die sich von Apples neuem News-Service bedroht fühlt. Dass wir trotzdem so ein umfangreiches Programm für die neue TV App, Apple TV+ und Apple News+ erwarten können, verdanken wir Apples Chef-Verhandler Peter Stern, der im Hintergrund die wichtigen Verträge mit den Anbietern abschließt.

Konsequent und zuverlässig

AppleInsider hat sich die Arbeit von Peter Stern genauer angeschaut, der momentan einer der wichtigsten Personen im Apple-Management ist. Stern leitet die Service-Sparte bei Apple und ist damit direkt Eddy Cue unterstellt. Bevor er 2016 bei Apple andockte, war er bei Time Warner Cable für Cloud- und Streaming-Dienste verantwortlich. Somit bringt er einiges an Erfahrung in das Unternehmen, was er in den letzten Jahren durchaus unter Beweis gestellt hat – allen voran bei dem neuen TV-Streaming Fahrplan.

Mit 15 Jahren Erfahrung in der Fernsehindustrie, spielte Stern eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Aushandlung der Bedingungen, zu denen sich die Sender bereit erklärten, sich dem Streaming-Service von Apple anzuschließen. Stern wird als ein Mitarbeiter beschrieben, der sich komplett seiner Aufgabe im Unternehmen verschrieben hat. Dabei liegt ihm wenig daran, die Probleme der TV- und News-Branche zu lösen, viel mehr will er für Apple den bestmöglichen Deal aushandeln. Dementsprechend sollen auch die Verhandlungen verlaufen. Verschiedene Quellen bestätigen, dass Stern Apples Sichtweise konsequent durchsetzt. Wer sich dabei querstellt, ist halt nicht dabei, wie es die New York Times gerade erst erfahren hat.

Trotz der Härte bescheinigen die Verhandlungspartner Stern ein gutes Zeugnis. So erklärte beispielsweise vor kurzem Cheddar CEO Jon Steinberg, dass Stern zu seinen „liebsten Partnerkontakten“ zählt, da er „intelligent, direkt sowie schnell ist und hält, was er verspricht“. Mit dieser Konsequenz und dem zugesprochenen Vertrauen konnte Stern die meisten der angestrebten Deals für Apples neue Service-Bereiche erfolgreich abschließen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.