Apple Car: Apple wirbt Experten für Elektroantriebe von Tesla ab

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

Apples geheimnisvolles Automobil-Projekt hält sich nun schon mehrere Jahre in der Gerüchteküche. Ob der Hersteller an einer Software für selbstfahrende Fahrzeuge arbeitet oder sogar ein vollelektrisches autonomes Fahrzeug entwickelt, weiß kein Außenstehender so richtig. Nun gibt es jedoch wieder einen Hinweis, dass der letztere Fall eintreffen könnte. So konnte Apple einen ranghohen Spezialisten für Elektroantriebe von Tesla abwerben, der sich nun um „Project Titan“ kümmern soll.

„Special Projects Group“ erhält Verstärkung

Apple hält sich zwar auffällig zurück, wenn es um Informationen zu seinem autonomen Fahrzeug-Projekt geht, dennoch arbeitet das Unternehmen hinter den Kulissen mit Hochdruck an etwas Großem, was man nicht zuletzt an den Neueinstellungen sieht. In den letzten Jahren haben eine Vielzahl von Experten aus der Automobilbranche bei Apple angeheuert. So auch Michael Schwekutsch, der bis zuletzt als Vizepräsident für die Entwicklung von Antrieben und Batteriepacks beim Elektroauto-Hersteller Tesla zuständig war.

Wie AppleInsider berichtet, wird Schwekutsch seine Expertise in Zukunft bei Apple einsetzen. Der Ingenieur verließ Tesla Anfang dieses Monats und ist nun Teil von Apples „Special Projects Group“. Die Gruppe beschäftigt sich mit einigen der geheimsten Arbeiten von Apple, darunter „Project Titan“.

Project Titan

Gerüchte über Apples Arbeit im Fahrzeugbereich tauchten erstmals im Jahr 2015 auf, als das Unternehmen eine Vielzahl von Automobilexperten einstellte, um die Möglichkeiten eines von Apple entwickelten Elektrofahrzeugs zu erkunden. Das auf „Project Titan“ getaufte Vorhaben befindet sich immer noch in der Entwicklung und hatte bereits einige Kursänderungen erfahren.

Ob es sich letztendlich „nur“ um eine Software handelt oder gar um ein komplettes Auto – um ein Projekt in dieser Größenordnung zu stemmen, braucht Apple qualifiziertes Personal. Dieses findet das Unternehmen bevorzugt bei Tesla, was der jüngste Zugang wieder bestätigt. Mittlerweile haben bereits Dutzende ehemalige Tesla-Mitarbeiter bei Apple angedockt. Alleine ein Blick auf LinkedIn zeigt, dass 2018 Apple mindestens 46 Mitarbeiter eingestellt hat, die vorher bei Tesla angestellt waren. Dabei sind die Tätigkeitsbereiche der Mitarbeiter weit gefächert.

Es gibt zwar auch Meldungen, dass Apple in letzter Zeit Mitarbeiter von dem Projekt abgezogen hat, diese Umstrukturierung soll jedoch zu Gunsten einer Fokussierung erfolgt sein. Experten sind nach wie vor überzeugt, dass Apple das Interesse an autonomen Systemen nicht verloren hat.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen