Kuo: iPhone 11 mit größeren Akku und bi-direktionalem Laden

| 20:22 Uhr | 1 Kommentar

Rund fünf Monate trennen uns noch vom iPhone 11, iPhone 11 Max und iPhone 11R (oder wie auch immer Apple das 2019er iPhone-Lineup nennen wird). Die Gerüchte zu den neuen neuen iPhone-Modellen nehmen langsam an Fahrt auf und nun erreichen uns weitere Informationen.

iPhone 11 mit größeren Akku und Lademöglichkeit für kabelloses AirPods-Casse

Der renommierte Analyst Ming Chi Kuo meldet sich zum Wochenstart zu Wort und gibt uns ein paar Einblicke, was wir vom iPhone 11 erwarten können. Der Analyst hat in den letzten Jahren mehrfach seine sehr guten Apple Kontakte nachgewiesen, so dass sein Wort in der Szene Gewicht hat.

Glaubt man der Einschätzung von Kuo, so wird Apple bei den 2019er iPhone-Modellen auf bi-direktionales kabelloses Laden setzen. Dies ist auch als „Wireless PowerShare“ bekannt. Als Zulieferer für diese Technologie sollen Luxshare und Sunway dienen.

Mit dieser Ladetechnologie kann nicht nur das iPhone drahtloses geladen werden, das iPhone kann auch kabellos Strom abgeben, um zum Beispiel das kabellose AirPods-Case aufzuladen.

We expect the new 2H19 iPhone models will support two-way wireless charging. Though the iPhone is not the first high-end smartphone to be equipped with two-way wireless charging, this new function could make it more convenient for users to charge the new AirPods and create a better integrated user experience of the iPhone and AirPods.

Weiter heißt es, dass die Akku-Kapazität bei den kommenden iPhone-Modellen gesteigert werden kann. Demnach werde Apple die Kapazität des 5,8 Zoll OLED-Modells um 20 bis 25 Prozent steigern, beim 6,5 Zoll OLED-iPhone sind es zwischen 10 und 15 Prozent und beim 6,1 Zoll LCD-Modell soll die Akkukapazität bis zu 5 Prozent verbessert werden. Aktuell setzt Apple auf 2.658mAh (iPhnoe XS), 3.175mAh (iPhone XS Max) sowie 2.942mAh (iPhone XR).

In unseren Augen würde eine höhere Akku-Kapazität sowie das bi-direktionale Laden eine willkommene Verbesserung darstellen. Eine längere Akkulaufzeit ist immer gut und wenn man dann unterwegs noch sein AirPods-Case aufladen kann, umso besser. (via Macrumors)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Instinct23

    Bei 20 Prozent Wachstum vom XS zum 11er ergibt das 3189,6 mAh. Das ist mehr als das aktuelle XS Max. Das wäre super, aber ich bin misstrauisch wie die das ohne eine neue Technologie umsetzen wollen. Größere Akkus brauchen bisher nunmal mehr Platz.

    02. Apr 2019 | 21:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen