Drei neue OLED-iPhones in 2020 – Displaygrößen zwischen 5,42 Zoll und 6,67 Zoll

| 12:03 Uhr | 0 Kommentare

Apple wird im kommenden Jahr drei neue iPhone-Modelle mit OLED-Display auf den Markt bringen, so ist es aus der taiwanischen Zulieferkette zu hören. Die Displaygröße soll zwischen 5,42 Zoll und 6,67 Zoll liegen.

Digitimes: Drei neue OLED-iPhones in 2020

Noch haben wir die 2019er iPhone-Modelle nicht zu Gesicht bekommen, da gibt es bereits zarte Hinweise auf das 2020er Lineup.

Digitimes berichtet, dass Apple im kommenden Jahr drei OLED-iPhones mit den Displaygrößen 5,24 Zoll, 6,06 Zoll und 6,67 Zoll vorstellen wird. In diesem Jahr, so der Branchendienst, wird es bei den 2019er Modellen keine Änderungen der Displaygröße und -technologie geben. Damit werden direkte Nachfolger des 5,8 Zoll iPhone XS, 6,5 Zoll iPhone XS Max und 6,1 Zoll iPhone XR erwartet.

Weiter heißt es, dass das 5,42 Zoll Modell auf die Samsung Display’s Y-Octa or LG Display’s TOE Touch-Technologie setzen wird. Dadurch sollen unter anderem dünnere OLED-Displays ermöglicht werden. Samsung soll auch im kommenden Jahr der Hauptlieferant für OLED-Display sein. Es ist schwer einzuschätzen, ob diese Prognosen zutreffen oder eben nicht. Wir können uns allerdings durchaus vorstellen, dass es im kommenden Jahr wieder etwas größere Veränderungen in der iPhone-Familie gibt. iPhone X, iPhone XS und iPhone 11 sind optisch nahezu identisch. Von daher könnte es umkommenden Jahr wieder deutlichere optische Änderungen geben. Ein 6,67 Zoll iPhone wäre das bislang größte iPhone-Modell aller Zeiten. Im Vergleich zum 6,5 Zoll iPhone XS Max könnten die Abmessungen identisch bleiben, sollte es Apple gelingen, den Rahmen um das Display etwas dünner zu gestalten.

Für das laufende Jahr erwartet der Branchendienst 180 bis 190 Millionen verkaufte iPhone-Modelle.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.