Snapchat startet Spieleplattform und zeigt neue AR-Funktionen

| 22:45 Uhr | 0 Kommentare

Auf dem ersten Snap Partner Summit in Los Angeles enthüllte Snapchat einige wichtige Ankündigungen für seine Plattform. So präsentierte der Social-Media-Dienst unter anderem eine neue Gaming-Plattform, neue AR-Kamerafunktionen und die Möglichkeit der Integration von Drittanbieter-Apps.

Snapchat bietet jetzt auch Spiele

Mit Snap Games hat die erfolgreiche Social-Media-Plattform einen neuen Multiplayer-Gaming-Dienst vorgestellt, der exklusive Spiele bieten soll. Die Spiele werden direkt im Chatfenster des Messengers gestartet und sind auf gemeinsames Zocken mit bis zu acht Freunden ausgelegt. Gleich zum Start sind einige große Entwickler, wie Game Closure, PikPok, Spry Fox, Zeptolab und Zynga mit an Bord.

Folgende sechs Games sollen zum Start erscheinen:

  • Bitmoji Party: Eine Minispielsammlung im Mario Party-Stil, bei der ihr mit Bitmoji-Avataren gegeneinander in kurzen Geschicklichkeitspielen antretet.
  • Alphabear Hustle: Im Team müssen Wörter aus herumliegenden Buchstaben gebildet werden. Dabei werden kleine „ Alphabears“ eingesammelt.
  • C.A.T.S. (Crash Arena Turbo Stars) Drift Race: In dem Rennspiel rast ihr mit kleinen Autos über die Piste und sammelt dabei Booster ein, um die Konkurrenz zu besiegen.
  • Snake Squad: Das bekannte Snake-Spielprinzip mit einer Prise Battle Royale. Ein Team von fünf Leuten steuert die immer länger werdende Schlange über das Schlachtfeld.
  • Tiny Royale: Zynga spendiert das nächste Battle-Royale-Spiel, in dem jeder gegen jeden kämpft, bis nur noch einer übrig bleibt.
  • Zombie Rescue Squad: Gemeinsam wird gegen Zombies gekämpft. Bei der Gelegenheit rettet ihr Überlebende vor der hungrigen Horde.

Neue AR-Kamerafunktionen

Neben den Spielen wurden auch neue AR-Funktionen vorgestellt. Das Update von Lens Studio enthält neue Vorlagen für Augmented-Reality-Ansichten, die es den Erstellern ermöglichen, Objektive zu entwickeln, mit denen berühmte Wahrzeichen in Echtzeit verändert werden können.

Weiterhin bringt ein Update der Kamerafunktion neue „Scan“-Features, mit denen Nutzer unter anderem Mathe-Aufgaben lösen können oder beim Einkauf unterstützt werden. Zudem bringt Snapchat vier neue Developer-Kits auf den Markt, um eine umfangreiche Integration von Drittanbieter-Apps, wie Tinder, Venmo und Fitbit, zu ermöglichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

‎Snapchat
‎Snapchat
Entwickler: Snap, Inc.
Preis: Kostenlos+

Kategorie: Allgemein

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.