iPhone X wird ab Juli in Indien produziert – neuere Modelle folgen

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple die iPhone-Produktion in weiteren Ländern startet bzw. ausbaut. Indien gehört zu den Ländern, in der der Hersteller aus Cupertino zukünftig aktiver sein wird. Es heißt, dass Foxconn im Juli mit der iPhone X Produktion in Indien startet.

iPhone X Produktion bald in Indien

The Economic Times berichtet, dass Foxconn ab Juli das iPhone X in Indien produzieren wird. So hat es ein mit der Materie vertrauter Insider berichtet.

Taiwanese contract manufacturer Foxconn will begin from July the commercial production of iPhone X range of smartphones for Apple from its 160-acre factory off Chennai, people aware of Foxconn’s India plans told ET.

Allerdings soll es nicht nur beim iPhone X bleiben. Weiter heißt es in dem Bericht

“Foxconn will begin with the iPhoneX (range) from the Chennai plant. The plans are to step up production capacity and diversify to even higher models going forward,” said an official privy to the company’s plans, on conditions of anonymity.

Dies impliziert, dass Apple auch das iPhone XS, XS Max und XR in Indien von Foxconn produzieren lässt. Foxconn soll rund 350 Millionen Dollar in eine indische Fabrik investiert haben, um die Anlage entsprechend für die Produktion vorzubereiten. Ca. 25.000 Arbeitsplätze sollen so geschaffen werden.

Seit längerem denkt Foxconn darüber nach, sich ein Stück weit von China zu lösen und weitere Fabriken zu installieren. So ist das Unternehmen breiter aufgestellt und nicht nur vom chinesischen Markt abhängig. Auch Apple dürfte das gelegen kommen und sich ebenso von China zu lösen. Auf diese Art und Weise kann Apple auch hohe Importzölle auf das iPhone umschiffen.

Neben Foxconn kooperiert Apple auch mit Wistron in Indien und lässt das iPhone 6S und iPhone SE dort produzieren. Nun sollen also aktuellere Modelle folgen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.