MacBook Air 2018: macOS 10.14.4 erhöht die Displayhelligkeit auf 400 nits

| 19:34 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat im Herbst letzten Jahres das aktuelle MacBook Air auf den Markt gebracht. Wir haben dieses nahezu täglich im Einsatz und sind bis auf wenige kleine Kritikpunkte mehr als zufrieden. Mit dem Update auf macOS 10.14.4 ist eine interessante Neuerung an Bord. Apple hat die maximale Displayhelligkeit auf 400 nits erhöht.

MacBook Air 2018: macOS 10.14.4 erhöht die Displayhelligkeit auf 400 nits

Unsere Kollegen von Macrumors machen auf einen Reddit-Eintrag aufmerksam und berichten, dass das Update auf macOS 10.14.4 für Besitzer eines MacBook Air eine willkommene Neuerung im Gepäck hat. Die Displayhelligkeit bietet ab sofort bis zu 400 nits. Zuvor waren es bis zu 300 nits.

Joe Rossignol hat sich noch einmal bei Apple rückversichert und in der Tat bringt das macOS 10.14.4 Update, welches am 25. März freigegeben wurde, die genannte Neuerung. Kurz nach dem Verkaufsstart des MacBook Air 2018 haben Messungen ergeben, dass einmal die maximale Helligkeit bei 234 nits und einmal bei 315 nits lag. Warum dies der Fall war, ist unbekannt. Mit macOS 10.14.4 wurde nicht nur die standardmäßige Displayhelligkeit korrigiert, sondern auch die maximal Displayhelligkeit auf 400 nits angehoben.

Aktuell könnt ihr das MacBook Air mit MacTrade Gutschein mit bis zu150 Euro Rabatt und Garantieverlängerung kaufen. Hier geht es direkt in den MacTrade Store. 

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.