macOS 10.15 Konzept: So könnte die Funktion „Bildschirmzeit“ aussehen

| 18:15 Uhr | 0 Kommentare

Die letzten Wochen waren mit Gerüchten rund um macOS 10.15 gespickt. Es heißt, dass Apple im Rahmen des Projekts Marzipan verschiedene iOS-Apps auf den Mac portieren wird. Unter anderem soll die Funktion „Bildschirmzeit“ den Sprung auf den Mac schaffen.

So könnte „Bildschirmzeit“ auf den Mac aussehen

Apples Kurzbeschreibung zu Bildschirmzeit liest sich wie folgt: „Bildschirmzeit hilft Anwendern die Zeit, die sie mit ihren iOS-Geräten verbringen, zu verstehen und zu kontrollieren.

Wir halten es für durchaus wahrscheinlich, dass Apple diese Funktion auf auf den Mac bringen wird. Designer Jacob Grozian hat sich nun Gedanken gemacht, wie die Umsetzung aussehen könnte.

Grozian´s Konzept sieht schon sehr umfangreich aus, ob es schlussendlich so kommen wird, bleibt abzuwarten. In dem Konzept seht ihr auf der linken Seite eine Unterteilung der Bildschirmzeit in verschiedene Kategorien sowie eine Zusammenfassung. Im Hauptbildschirm erhält der Anwendern einen etwas detaillierteren Einblick in sein Verhalten. Dabei unterteilt das Konzept in Heute, die letzten 7 Tage sowie letzten Monat.

Zudem gibt es die Möglichkeit für App-Limits, Beschränkungen und mehr. Zudem sieht der Designer einen Bildschirmzeit-Knopf in der Menüleiste vor, über den sich der Anwender einen schnellen Überblick verschaffen kann.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.