Toyota kündigt 2020 Prius Prime mit lang erwarteter CarPlay-Unterstützung an

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Toyota erweitert sein Angebot an CarPlay-fähigen Fahrzeugen schrittweise. Nachdem der Hersteller Anfang dieser Woche angekündigt hatte, dass man das Infotainmentsystem für ausgewählte Modelle nachrüsten kann, bietet der 2020er Prius Prime von Werk aus CarPlay.

CarPlay im 2020 Prius Prime

Toyota stellte gestern den 2020 Prius Prime vor, die Plug-in-Version seines Hybridfahrzeugs. Neben Neuerungen wie einem neuen schwarzen Innenraum und einem fünften Rücksitz bietet die neuste Iteration des Fahrzeugs eine längst überfällige Unterstützung für CarPlay.

Toyota gibt an, dass CarPlay eine Standardoption für jeden Prius Prime sein wird. Das bedeutet, dass für die CarPlay-Unterstützung kein Aufpreis gezahlt werden muss, wie es bei einigen anderen Automobilherstellern der Fall ist. Toyota hat sich für die kabelgebundene CarPlay-Integration entschieden, anstatt die gefragte (jedoch selten angebotene) drahtlose Variante zu wählen. Weitere technische Verbesserungen im 2020 Prius Prime sind zwei zusätzliche USB-Ports für Passagiere im hinteren Bereich. Das Auto verfügt über eine standardmäßige SiriusXM-Unterstützung und auch Alexa ist mit an Bord.

Toyota kündigte Anfang dieser Woche ebenfalls an, dass das Unternehmen CarPlay-Nachrüstungen für ausgewählte Camry- und Sienna-Modelle des Jahres 2018 anbieten wird. Toyota hatte Apples Infotainment-System bisher nur langsam in seine Fahrzeuge integriert, so dass es schön ist zu sehen, wie die Akzeptanz sowohl in Neuwagen als auch durch Nachrüstungen an Fahrt gewinnt.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.