Autodesk SketchBook: Update bringt Support für iPad Pro und Apple Pencil 2

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Mit SketchBook bietet Autodesk eine leistungsstarke App für Konzeptskizzen und ausgereifte Kunstwerke an. Ab sofort steht SketchBook in Version 5.0 zum Download bereit. Im Gepäck sind allerhand Verbesserungen.

Autodesk SketchBook 5.0 ist da

Anwender können Autodesk SketchBook ab sofort in einer neuen Version aus dem App Store herunterladen. Die Neuerungen für die Profi-Zeichen App können sich durchaus sehen lassen.

‎Autodesk SketchBook
‎Autodesk SketchBook
Entwickler: Autodesk Inc.
Preis: Kostenlos

In den Release-Notes heißt es

  • Wir haben neue Funktionen hinzugefügt, um das Zeichnen weiter zu vereinfachen. Dabei haben wir betrachtet, welche Funktionen Sie in der SketchBook Desktop-Anwendung nutzen, die auf Mobilgeräten und im Web nicht zur Verfügung stehen.
  • Perspektiven-Hilfslinien, mit Perspektiven-Hilfslinien im Einpunkt-, Zweipunkt- und Dreipunktmodus, Funktionen zum Wechseln des Fangens, zum Sperren von Fluchtpunkten und zur Sichtbarkeit der Horizontlinie.
  • Tools zur Anpassung des unendlichen/begrenzten Rasters.
  • Kurvenlineal, zum Zeichnen von Kurven, die mit dem Werkzeug Ellipse nicht möglich wären.
  • Unterstützung für den neuen Apple Pencil (2. Generation) mit Doppeltippen-Funktion.
  • Unterstützung für Skizzen prüfen für das neue iPad.

Wir haben euch zwei Videos eingeführt, die euch einen kleinen Einblick verschaffen, was euch mit SketchBook erwartet. Die App ist übrigens kostenfrei, so dass ihr dieser bei Interesse zumindest eine Chance geben solltet.


Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.