Apple TV+: Produzent Jon Favreau arbeitet an Dinosaurier-Dokumentarreihe „Prehistoric Planet“

| 18:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat ein neues Projekt von Produzent und Regisseur Jon Favreau für Apple TV+ mit dem Titel „Prehistoric Planet“ grünes Licht gegeben. Die Serie soll einen Blick auf die letzten Tage der Dinosaurier werfen. Produziert wird die Dokumentarreihe von der Natural History Group der BBC Studios.

„Prehistoric Planet“

Jon Favreau ist bekannt für Filme wie „Iron Man“, die Realverfilmung von „The Jungle Book“ und den bevorstehenden Reboot von „The Lion King“. Er wird mit Mike Gunton, dem Produzenten von „Planet Earth II“, für Apples neue Serie zusammenarbeiten. Der doppelte Oscar-Preisträger Andrew R. Jones („Avatar“) gehört ebenso zum Produktionsteam wie der Produzent Tim Walker. Die Dokumentation soll mit aufwendigen CGI aufwarten, um die Zuschauer in die Vergangenheit zu entführen und die Wunder des Planeten Erde vor 66 Millionen Jahren zu zeigen.

Apple TV+ startet im Herbst dieses Jahres in über 100 Ländern. Viele Details, wie beispielsweise die Preisgestaltung, sind noch nicht bekannt. Fest steht, dass Apple bei dem Angebot auf Qualität anstatt Quantität setzt. Unter anderem sind Steven Spielberg, Jennifer Aniston, Reese Witherspoon, Octavia Spencer, J.J. Abrams, Jason Momoa, M. Night Shyamalan und Jon M. Chu mit an Bord. (via Variety).

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.