Google will mehr Werbung in seinen Apps zeigen

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Ob bei der Websuche auf der Couch oder beim Navigieren im Auto – in diesem Jahr wird uns Google beim täglichen Dienste-Konsum mit mehr Werbung versorgen. So berichtet Reuters, dass der Suchmaschinen-Gigant in Zukunft die mobilen Einkäufe auf seinen Plattformen antreiben will.

Werbung für den mobilen Nutzer

Wie Google auf seinem „Marketing Live“-Event für Werbetreibende verkündet hat, will das Unternehmen die Werbung seiner Partner prominenter platzieren. Dazu gehört auch die hauseigene Navigations-Software und die Such-Applikation des Unternehmens. So wird Google Maps beim Navigieren mit passenden Werbe-Anzeigen auf Angebote hinweisen, anstatt nur die Orte von Interesse hervorzuheben. Auf der Startseite der Google Such-App soll in Zukunft ebenfalls Werbung eingeblendet werden.

Googles verstärkter Fokus auf Werbung hängt laut Experten mit dem unbeständigen Umsatzwachstum des Unternehmens zusammen, der einige Alphabet-Investoren unruhig macht. Immerhin wandern derzeit einige Werbe-Kunden an Amazon und Facebook ab. Google selber sieht die „optimierte“ Werbung jedoch weniger als Reaktion auf die Konkurrenz, sondern viel mehr als Reaktion auf das Nutzerverhalten. Das Unternehmen will es den Nutzern leichter machen, neue Produkte zu entdecken und zu kaufen, weil sie beim Fernsehen oder im Bad einkaufen, erklärt Oliver Heckmann, Googles Vice President of Engineering für Reisen und Shopping.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen