Tim Cook besucht das Ellis Marsalis Music Center in New Orleans und kündigt Spende an

| 13:15 Uhr | 0 Kommentare

Nach Tim Cooks Abschlussrede an der Tulane University, besuchte Apples CEO das Ellis Marsalis Center for Music (EMCM) in New Orleans. Bei der Gelegenheit kündigte er an, dass Apple für die Musikschule eine Hardware-Spende vorbereitet hat.

Apple unterstützt die Musiker von morgen

Wie The New Orleans Advocate berichtet, verbrachte Cook zwei Stunden im EMCM. Unter anderem traf er hier Ellis Marsalis und Harry Connick Jr., zwei der Gründer des Musik-Zentrums. Dabei war Cook von der Institution begeistert und erklärte, dass das Zentrum ein „Beleg für die einzigartige Kreativität dieser Stadt“ ist.

Cook kündigte während seines Besuchs an, dass Apple mit EMCM eine Partnerschaft eingegangen ist, bei der das Unternehmen die Musikschule mit Apple-Produkten versorgt, die für die Musikproduktion verwendet werden können. Derzeit nutzen die Studenten bereits Macs und iPads für den Musikunterricht. Apples Unterstützung soll das Studium weiter fördern und auf den neusten Stand bringen. Neben der Hardware wird Apple auch Software-Schulungen für die Musikproduktion anbieten, die das Lehrpersonal unterstützen sollen.

Erst kürzlich hatte Apple den Einsatz innovativer Technologien in Schulen hervorgehoben und gezeigt, wie Apple-Produkte für die Musik- und Theater-Aufführungen an der Huntington Beach Academy for the Performing Arts eingesetzt werden. Auch hier unterstützt Apple die Schüler mit einem Hardware-Programm.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen