FileMaker 18 ist da: Verbesserungen bei Sicherheit, Benutzeroberfläche und Scripting

| 22:44 Uhr | 0 Kommentare

Der ein oder andere wird es vielleicht wissen, für wiederum anderen Nutzer ist es neu. FileMaker ist ein Apple-Tochterunternehmen. Genau dieses hat am heutigen Tag FileMaker 18 veröffentlicht. Die neueste Version bietet Verbesserungen bei Sicherheit, Benutzeroberfläche und Scripting, um Unternehmen bei der Lösung komplexer Probleme zu helfen.

FileMaker 18 ist da

Filemaker Inc. hat am heutigen Tag mit Filemaker 18 die neueste Version seiner wegweisenden Workplace Innovation Platform veröffentlicht.. Die Version enthält zahlreiche Verbesserungen, von einer optimierten Benutzeroberfläche bis hin zu einem größeren Angebot an Sicherheitsfunktionen.

„Mit der neuesten Version der FileMaker-Plattform können Sie Ihre größten Herausforderungen im Berufsalltag meistern“, sagt Ann Monroe, VP of Worldwide Marketing and Customer Success bei FileMaker, Inc. „Wir bauen auf unserer bewährten Plattform auf und spendieren ihr Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Benutzeroberfläche und Scripting. So können Problemlöser unterschiedlichster Rollen die FileMaker Workplace Innovation Platform nutzen und auf unser Ökosystem mit Entwicklungspartnern, Vorlagen, Schulungsangeboten und Events zugreifen, um ihre Ideen zu realisieren.“

Zu den neuen Funktionen zählen unter anderem

  • Neue Benutzeroberfläche für den Import von Daten — Ordnen Sie importierte Quelldaten mit Hilfe des Dialogfelds „Importfolge angeben“ einfacher FileMaker-Feldern zu. Verwenden Sie die Eingabe mittels des Beginns von Werten anstelle von Drag and Drop. Und geben Sie eigene Begrenzungszeichen für den Import bestimmter Dateitypen an.
  • Dateibasierte Scriptschritte — Erstellen Sie Scripts, die externe Datendateien lesen, schreiben und verwalten, um Protokolldateien zu schreiben oder Daten in einem eigenen Format zu exportieren. Viele dateibasierte Plugins werden nicht mehr benötigt.
  • Neuer verwalteter Sicherheitszugriff — Diese neue Berechtigung gestattet es Entwicklern, die Kontozugriffsverwaltung an andere Teammitglieder auszulagern, ohne auf andere Teile der Datei vollen Dateizugriff zu gewähren.
  • Dialogfeld „Sicherheit verwalten“ — Im optimierten Dialogfeld „Sicherheit verwalten“ können Sie den Zugriff auf Ihre eigenen Apps jetzt effizienter verwalten.
  • Startwiederherstellung — FileMaker-Dateien werden jetzt nach einem Hardware- oder Software-Crash automatisch wiederhergestellt. Das Wiederherstellungsprotokoll in FileMaker Server validiert Datenbankeinträge vor dem Client-Zugriff, wenn eine Datei zuerst geöffnet wird und die Datei nicht richtig geschlossen wurde.
  • Plattformparität — Die FileMaker Cloud for AWS 1.18-Codebasis unterstützt alle neuen Funktionen der FileMaker 18-Plattform.

FileMaker 18 ist ab sofort verfügbar. Der Preis beginnt bei 15 USD pro Benutzer und Monat.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.