iPhone 11 taucht in Datenbank auf

| 12:35 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat insgesamt elf neue iPhone iPhone Modelle  bei der eurasischen Zulassungsbehörde. Genannt werden die neuen Modelle: A2111, A2160, A2161, A2215, A2216, A2217, A2218, A2219, A2220, A2221, and A2223.

11 neue iPhone-Modelle in eurasischer Datenbank aufgetaucht

Die Kollegen von MySmartPrice sind in der Datenbank der eurasischen Zulassungsbehörde auf insgesamt elf neue iPhone-Modelle gestoßen, die bisher von Apple nicht vorgestellt wurden. Damit Apple die Geräte in Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan und Russland verkaufen darf, bedarf es der Genehmigung durch die zuständige Behörde.

Wir gehen fest davon aus, dass es sich hierbei um die neuen Modelle handelt, die Apple im September 2019 vorstellen und auf den Markt bringen wird. Dies werden die direkten Nachfolger des iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR sein.

In den letzten Wochen sind bereits verschiedene Infos zu den 2019er Modellen aufgetaucht. Unter anderem heißt es, dass der Hersteller beim 5,8 Zoll und 6,5 Zoll OLED-Modell auf eine Triple-Kamera und beim 6,1 Zoll LCD-Modell auf eine Dual-Kamera setzen wird. Wir sind gespannt auf welche Namen Apple setzen wird. iPhone XI? iPhone 11? Was komplett anderes?

In den letzten Jahren haben die Einträge bei der Eurasian Economic Commission bereits neue Apple Geräte „verraten“. So zeigten sich bereits vorab verschiedene iPad-Modelle, die AirPods, das 2018er MacBook Pro, mehrere Apple Watch Generation etc. in der Datenbank.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.