Analysten: iPhone 2020 bietet Touch ID – neues iPhone SE basiert auf iPhone 8

| 18:57 Uhr | 3 Kommentare

Der Barclays-Analyst Blayne Curtis und seine Mitarbeiter teilten heute ihre Erwartungen an die iPhones der Modelle 2019 und 2020 mit. Anfang des Monats unternahm der Analysten-Trupp eine Reise nach Asien und kam mit einer Sammlung von Informationen aus Apples Lieferkette zurück. Mit dabei ist die bekannte Triple-Kamera, ein Nachfolger für das iPhone SE und die Rückkehr von Touch ID.

Fullscreen Touch ID und ein neues iPhone SE

MacRumors hat das Sammelsurium der Analysten-Einschätzungen zusammengefasst. Dabei sind interessante Insider-Informationen zusammengekommen. Einige werden schon länger durch die Gerüchteküche getrieben, andere sind gerade erst frisch eingetroffen:

  • Das Trio der 2019er High-End-iPhones wird relativ wenig Designänderungen haben, abgesehen von einem zusätzlichen Objektiv der Hauptkamera (Stichwort: Triple-Kamera). Die Produktion wird im typischen Zeitraum Juli-August anlaufen.
  • 3D Touch wird in allen 2019er iPhones wegfallen, was möglicherweise eine Haptic Touch Erweiterung signalisiert.
  • Die nächste Generation des iPhone XR wird über 4 GB RAM verfügen, gegenüber 3 GB beim Vorgänger.
  • Die 2020er iPhones werden bedeutendere Änderungen mit sich bringen, darunter 5G-Unterstützung und eine 3D-Sensorik für die Hauptkamera. Weiterhin mit an Bord, ist ein akustischer Fingerabdrucksensor, der den Fingerabdruck auf dem gesamten Display entgegennehmen kann. Bereits 2016 wurde von Apple ein entsprechendes Patent eingereicht.
  • Einige Lieferanten erwähnten ein mögliches „iPhone SE 2“, das auf dem iPhone 8 basieren soll. Eine Veröffentlichung könnte Anfang 2020 erfolgen.
  • LG könnte ein Zweitlieferant (neben Samsung) von OLED-Displays für das 2019er iPhone-Lineup werden, mit einem Auftragsanteil von 10 bis 30 Prozent.

Die Gerüchte zum iPhone 11 werden langsam aber sicher konkreter. Knapp vier Monate trennen uns noch von der Vorstellung der 2019er iPhone-Generation und allmählich kristallisiert sich heraus, welche Veränderungen das iPhone 11 mit sich bringen wird. Auch wenn wir uns immer noch in der Gerüchteküche befinden, so ist eine Triple-Kamera anscheinend gesetzt. Mit der neuen Kamera soll unter anderem ein ToF-Kamerasystem (Time-of-Flight) möglich sein. Das System könnte u.a. für hochwertige Augmented Reality Anwendungen genutzt werden, soll aber auch die Foto- und Video-Qualität verbessern. Unser Artikelbild zeigt ein Konzept für das iPhone 11.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • Cap

    Wieder viel Vermutungen was vielleicht kommt. Wenn beim iPhone 12 sich das Design nicht so ändert dass es wieder kantiger wird wie das iPad Pro, dann gibt es hier nichts was Neu ist. Und der hässliche Kamerabuckel muss auch endlich verschwinden! Seit dem iPhone 6 werden wir von dem grässlichsten Design von iPhones heimgesucht! Mit Steve Jobs hätte es das nicht gegeben! Und ein iPhone SE 2 sollte das Design vom iPhone SE mitbringen! Warum macht es sich Apple damit so schwer? Jony ist ein Millionenschwerer $$$ und bringt eigentlich nur Schrott! Die Leute wollen ein iPhone im Design wie das iPhone 4 / 5 / SE und nicht diese abgerundeten Phones die jeder Hersteller bringt. Optisch gibt es so keinen Unterschied mehr und alle Smartphones sehen gleich aus 🙁 Wo bleiben die Innovationen? Wenn am Ende nur der Chip übrig bleibt was immer besser wird, dann gehts wohl noch mehr Bergab mit Apple!

    24. Mai 2019 | 21:20 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      wenn ich für jedes „… dann gehts wohl noch mehr Bergab mit Apple!“ und „Apple is doomed!“ daß ich seit einem Jahrzehnt lese, einen Cent bekommen würde, wäre ich schon längst reich!
      Geh zu Android (und Windows), wenn’s dir nicht passt. Ist ganz einfach, es gibt sogar Apps dafür!
      Es gibt KEINEN Apple-Zwang im Grundgesetz!

      25. Mai 2019 | 8:47 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      Und „…Mit Steve Jobs hätte es das nicht gegeben!“ gehört natürlich auch dazu – „The Greatest Hits from Apple Fanboys/Trolls“!

      25. Mai 2019 | 8:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu Cap Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen