Apple Music „Up Next“: Reggae-Künstlerin Koffee mit exklusivem „Shot On iPhone XS“-Kurzfilm

| 21:43 Uhr | 0 Kommentare

Apple Music hat sich auf die Reggae-Künstlerin Koffee als neue „Up Next“-Künstlerin entschieden. Bei „Up Next“ handelt es sich um Apples monatliches Format, as darauf abzielt, aufstrebende Talente mit Starpotential zu entdecken, in Szene zu setzen und zu fördern. IN der Vergangenheit wurden so zum Beispiel Künstler wie Billie Eilish, Khalid, 6lack, Daniel Caesar, H.E.R. oder Greta Van Fleet in Szene gesetzt.

Koffee wir neue Apple Music „Up Next“-Künstlerin

Apple Music hat den aufsteigenden Stern am Reggae-Himmel Koffee als neueste Up Next-Künstlerin angekündigt. Als Mikayla Simpson in Jamaika geboren, wird die Singjay- und Songwriterin als neue Stimme der Reggae-Musik und junge Botschafterin für jamaikanische Kultur in der ganzen Welt gefeiert, nachdem sie 2017 mit ihrer Hommage an den jamaikanischen Sprinter Usain Bolt auf Instagram ins musikalische Rampenlicht trat. „Ich hatte vor ‚Tribute to Usain‘ noch nie ein vollständiges Stück geschrieben“, erzählt die Sängerin Apple Music über den viralen Instagram-Post, den Bolt höchstpersönlich teilen und dadurch die junge Musikerin offiziell in die Musikindustrie katapultieren würde. „Das gab das Tempo für meine Karriere vor.“ Bald darauf wurde ihre Musik auf der ganzen Welt gespielt.

Kaffee ist keine ganz Unbekannt. In Apple Music war die Reggae-Künstlerin in mehreren Wiedergabelisten präsent. Derzeit ist sie die Nummer 1 der Reggae Song Charts in Apple Music und auf Platz 3 der Album Charts mit ihrer Rapture EP aus dem Jahr 2019. Koffee erreicht weiterhin ein weltweites Publikum und wurde in mehr als 190 Ländern „shazamt“, wobei es alleine ihr Song „Toast“ derzeit auf über eine halbe Million „Shazams“ bringt.

Koffee war heute Morgen zu Gast in der Beats 1-Sendung von Julie Adenuga auf Apple Music und ihr „Rapture (feat. Govana) [Remix]“ feierte als „World Record“ in der Show von Zane Lowe Premiere. Am 13. Juni wird Koffee ihr Late-Night-Debüt in den USA bei Jimmy Kimmel Live! als Teil des Apple Music Up Next-Formats geben.

Der zugehörige mit einem iPhone XS gedrehte Up Next-Kurzfilm gibt heute sein exklusives Debüt bei Apple Music. Die Apple Music Up Next Playlist findet ihr hier.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.