CarPlay erhält mit iOS 13 ein großes Update

| 8:36 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple CarPlay zuletzt eher stiefmütterlich behandelt hatte, gibt es mit iOS 13 ein großes Update mit allerhand Verbesserungen. Wir sagen euch, welche Anpassungen Apple vorgenommen hat.

iOS 13: großes Update für CarPlay

Apple schreibt:

CarPlay erhält sein bisher größtes Update mit einem neuen Dashboard, um Musik, Karten und mehr in einer einzigen Ansicht anzuzeigen, einer neuen Kalender App und Siri Unterstützung für Navigations- und Musik-Apps von Drittanbietern.

Klingt erst einmal nicht spektakulär, das Update ist in unseren Augen allerdings wirklich groß. Zunächst einmal bietet iOS 13 ein komplett neues Dashboard, bei dem zum Beispiel die Karten-App, Apple Music Steuerelemente und Siri Empfehlungen auf einen Blick angezeigt werden kann. Das Design des Homescreens wurde angepasst und sieht nun moderner aus. Apple Music wurde überarbeitet und macht es einfacher Inhalte zu entdecken. Autohersteller können nun einfacher Albumcover nutzen. Die Kalender-App schafft den Sprung ins Fahrzeug, so dass ihr auf einen Blick die Termine des Tages im Auge behalten könnt.

iOS 13 unterstütz nun den AVRCP 1.6 Standard, die Karten-App wird immer im Dashboard angezeigt, auch wenn unterschiedlichen POIs auftauchen, die Karten-App erhalt eine detailliertere Anzeige, Siri wird kleiner angezeigt und Fahrzeug-Hersteller können Hey Siri nativ implementieren. Zudem können Hersteller einen zweiten Bildschirm mir CarPlay-Inhalten füttern. Neu ist auch, dass ihr auf dem iPhone eine andere App als über CarPlay nutzen könnt. Zudem gibt es noch weitere kleinere Anpassungen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.