Mac Pro 2019: Marketing-Chef Phil Schiller spricht über die „Käsereibe“

| 21:41 Uhr | 0 Kommentare

Vor rund zwei Jahren hatte Apple im Gespräch mit mehreren US-Journalisten bestätigt, dass das Unternehmen an einem neuen Mac Pro arbeitet. Ein Zeitfenster wurde zunächst nicht genannt. Später hießt es 2019. Nun wurde die gleiche Gruppe an Journalisten eingeladen, um mit Apple Marketing-Chef Phil Schiller und weiteren Apple Managern über den neuen Mac Pro zu sprechen.

Phil Schiller spricht über den Mac Pro

Ina Fried von Axios hat die wichtigsten Punkte aus der Konversation zum Mac Pro zusammengefasst

1. Dieser neue Mac Pro war bereits ein Produkt mit Zielen und einem Zeitplan, als man sich vor zwei Jahren traf. Allerdings hat sich das Design etwas geändert und es etwas länger gedauert, als Apple erwartet hatte.

2. Die Ausschnitte auf der Vorderseite des neuen Computers – die manche für super cool halten und andere für eine Käsereibe – werden durch Herausarbeiten von Kugeln aus dem Aluminiumgehäuse des Mac Pro hergestellt.

  • Sie sind funktionell und ermöglichen einen weitaus größeren Luftstrom, als dies bei einem nach vorne gerichteten Rost normalerweise möglich wäre.
  • Dieses Design geisterte bereits in Apples Designlabors umher, noch bevor der neue Mac Pro aüberhaupt uf der Roadmap stand.

3. Die Neugestaltung des Displays war für Apple von zentraler Bedeutung, wodurch viel Zeit und Energie aufgewendet wurde.

  • Das Display konkurriert mit sogenannten Referenzmonitoren, die Zehntausende Dollar kosten.
  • Apple hat einen Raum eingerichtet, in dem sich die Journalisten eine Reihe von High-End-Displays nebeneinander ansehen konnten.

4. Apple plant eine Rack-Version des Mac Pro. In diesem Modell werden ähnliche Komponenten und ein ähnliches Kerndesigns verwendet. Es wird jedoch ein anderes Gehäuse verwendet, das um den Kern herum angeordnet ist, damit es besser für ein Rechenzentrum geeignet ist.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen