macOS Catalina: „Sidecar“-Funktion wird nur von neueren Macs unterstützt

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Mit macOS Catalina hat Apple verschiedene nützliche Neuerungen vorgestellt. Mit „Sidecar“ bietet Apple die Möglichkeit an, dass ihr ein iPad als Zweit-Monitor am Mac benutzen könnt. Diese Funktion ist allerdings neueren Macs vorbehalten.

iPad als Zeitbildschirm für den Mac: Funktion wird nur von neueren Macs unterstützt

Das iPad als Zeitbildschirm für den Mac. Klingt gut. Schon jetzt gibt es Drittanbieter-Apps, die diese Funktion unterstützen. Mit macOS Catalina wird es von Haus aus möglich sein, das iPad als Zweitbildschirm für den Mac zu nutzen. Doch nicht nur das. Das iPad kann in der Sidecar-Funktion auch als Zeichen-Tablet für den Mac genutzt werden.

Apple hat sich bislang noch nicht offiziell dazu geäußert, welche Macs Sidecar offiziell unterstützen. Allerdings konnte Entwickler Steve Troughton-Smith im Code der macOS Catalina Beta 1 die Antwort finden.

Demnach wird Sidecar auf neuere Macs beschränkt sein. Es scheint, als ob folgende Macs die Funktion unterstützen:

  • iMac (Ende 2015 oder neuer)
  • iMac Pro (2017 oder neuer)
  • MacBook Pro (Mitte 2016 oder neuer)
  • Mac mini (Ende 2018 oder neuer)
  • MacBook Air (Ende 2018 oder neuer)
  • MacBook (Anfang 2016 oder neuer)
  • Mac Pro 2019

Auf der anderen Seite stellt sich natürlich auch die Frage, welche iPads die Sidecar funktionieren. Aktuell scheint sich herauszukristallisieren, dass alle iPads, die iOS 13 unterstützten, auch als Zweitbildschirm genutzt werden können.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.