iOS 13: so aktiviert ihr den Dark Mode

| 15:15 Uhr | 0 Kommentare

Eine der Neuerungen von iOS 13 ist der sogenannte Dark Mode bzw. das dunkle Erscheinungsbild. Dieser wird sich vermutlich am ehesten auf einem iPhone mit OLED-Display bezahlbar machen, da dadurch der Stromverbrauch des Displays gesenkt wird und der Akku geschont werden kann. Aber auch auf anderen Geräten hat der Dark Mode seinen Reiz.

So aktiviert ihr den Dark Mode

Der Dark Mode kann euch dabei helfen, Displayinhalte bei schlechten Lichtverhältnissen besser erkennen zu können. Wie eingangs erwähnt, kommt er einbesondere beim OLED-Display zur Geltung. Habt ihr also ein iPhone X, iPhone XS oder iPhone XS, so kann der Dark Mode dabei helfen, die Akkulaufzeit zu verlängern. Vereinfacht ausgedrückt, benötigen schwarze Pixel bei einem OLED-Display keinen Strom.

Um den Dark Mode bei iOS 13 zu aktivieren, müsst ihr auf dem iPhone oder iPad den Einstellungen aufrufen. Anschließend wählt ihr Anzeige & Helligkeit aus. Dort findet ihr die Möglichkeit, das dunkle Erscheinungsbild zu aktivieren.

Dies kann klassischerweise manuell, aber auch automatisch geschehen. Entscheidet ihr euch für die Automatik, so könnt ihr entweder den Sonnenauf- und -untergang nutzen oder einen eigenen Zeitplan festlegen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.