Mit iOS 13 könnt ihr Apps direkt aus der Update-Liste löschen

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit der Zeit sammeln sich eine Vielzahl von Apps auf dem iPhone, die schneller in Vergessenheit geraten, als dass man sie löschen könnte. Nicht selten bemerkt man dann die nicht mehr benötigten Apps erst wieder beim nächsten Update. Für solche Fälle hat Apple in iOS 13 die praktische Möglichkeit integriert, eine App direkt aus der Update-Liste zu löschen.

Apps aus der Update-Liste löschen

Unter iOS 13 und iPadOS hat Apple eine neue Möglichkeit hinzugefügt, Apps von dem Gerät direkt aus dem App Store zu löschen. Wenn ihr im App Store die Liste der aktualisierten Apps oder noch ausstehenden Updates anschaut und dabei eine nicht mehr benötigte App entdeckt, könnt ihr diese nun mit einer Swipe-Geste nach links einfach löschen.

Weiterhin hat Apple das Update-Menü in iOS 13 umquartiert, um Platz für „Apple Arcade“ zu schaffen. Die neue Registerkarte „Apple Arcade“ ersetzt die vorherige Registerkarte „Update“, um einen einfachen Zugriff auf den kommenden Gaming-Service zu ermöglichen.

Auf die Aktualisierungen könnt ihr jetzt zugreifen, wenn ihr im App Store auf euer Profilbild tippt und nach unten zum Abschnitt „ausstehende Updates“ scrollt. Hier werden neben den ausstehenden Updates auch die kürzlich erfolgten Aktualisierungen aufgelistet.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.