iOS 13 Tastatur: QuickPath, Memoji-Sticker, neue Toolbar und mehr

| 8:29 Uhr | 3 Kommentare

iOS 13 ist vollgepackt mit neuen Features. Neben großen Neuerungen, wie der langersehnte Dark Mode, ein Multi-Cam-Support und eine optimierte Ladefunktion, hat sich Apple auch den weniger prominenten Features gewidmet, die jedoch ebenso wichtig sind. So gibt es beispielsweise auch ein Update für die Bildschirmtastatur. Mit dieser kann man nun auch per Swipe-Gesten schreiben, einfacher Emojis einfügen und umfangreiche Erinnerungen erstellen.

QuickPath

Mit QuickPath führt Apple eine neue Texteingabe-Option für iOS 13 ein. Ähnlich wie beim Swipe Typing von Android oder Drittanbieter-Tastaturen kann man mit Hilfe von Wischgesten einen Text schreiben. So können Nutzer durch einfaches Abfahren der für das gewünschte Wort benötigten Buchstaben schnell Texte eingeben. Die Funktion ist ein fester Bestandteil der neuen Bildschirmtastatur, kann jedoch bei Bedarf in den Einstellungen deaktiviert werden.

Toolbar für Erinnerungen und Mail

Einige Apps verfügen über eine zusätzliche Funktionsleiste, die sich direkt über den Vorschlägen der QuickType-Tastatur befindet. Die Erinnerungs-App in iOS 12 ist ein gutes Beispiel hierfür. In iOS 13 hat die neu gestaltete Erinnerungs-App eine völlig neue Toolbar erhalten, mit der Zeiten, Daten, Orte, Fotos und gescannte Dokumente schnell in die Erinnerung eingefügt werden können.

Mail erhält ebenfalls eine spezielle Leiste. Ähnlich wie bei Erinnerungen bietet diese umfassende Formatierungs- und Anhängeoptionen, ohne auf einen anderen Bildschirm gehen zu müssen, einschließlich der Möglichkeit, zu scannen, ein Foto zu machen oder andere Anhänge hinzuzufügen.

Automatische Spracherkennung im Diktat

Die Diktierfunktion in iOS 13 kann automatisch erkennen, welche Sprache ihr gerade sprecht. Die Erkennung basiert auf den ausgewählten Tastatursprachen, die für das Gerät aktiviert sind. Vor iOS 13 musste das Diktieren für eine unterstützte Sprache manuell aktiviert werden.

Emoji-Taste und Memoji-Sticker

iOS 13 kommt mit einer speziellen Emoji-Taste auf der Bildschirmtastatur. Die Sammlung von Smileys, Menschen und mehr warten nun direkt neben der Leertaste auf ihren Einsatz. Eine separate Emoji-Tastatur muss somit nicht mehr eingerichtet werden.

Die iOS-Tastatur verwandelt Memoji, die benutzerdefinierten Animoji-Avatare, nun in Sticker-Pakete. Die Sticker könnt ihr in der Nachrichten-App direkt über die Tastatur einfügen. (via iDB)

Kategorie: iPhone

Tags:

3 Kommentare

  • Schicksal

    Wie kann man diese kack Memojis deaktivieren?

    08. Okt 2019 | 21:14 Uhr | Kommentieren
    • Lin_

      Hab die gleiche Frage-Die Memojis nerven einfach nur & nehmen Platz weg

      15. Okt 2019 | 12:54 Uhr | Kommentieren
  • Irid

    Häng moch mit dran. So ein Mist braucht kein Mensch

    16. Okt 2019 | 23:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.