Apple zeigt neuen „Shot on iPhone XS“ – Porträt-Tipps von Christopher Anderson

| 8:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat ein neues Video seiner „Shot on iPhone“-Reihe veröffentlicht. Dieses Mal steht Fotojournalist Christopher Anderson im Fokus, der für seine beeindruckende Porträt-Fotografie bekannt ist. 

Shot on iPhone XS – Christopher Anderson

Das neue Video ist im Porträtmodus aufgenommen und eignet sich von daher in erster Linie, um sich dieses im Hochformat auf dem iPhone anzugucken. In dem rund drei Minuten langen Clips spricht Anderson ein paar Tipps dafür aus, welche Schwerpunkte ihr bei Porträtaufnahmen beachtet solltet.

Anderson spricht davon, dass er Lichtverhältnisse und interessante Hintergründe berücksichtigt, wenn er sich für das Fotografieren einrichtet. Zudem beachtet er die Bewegung seiner Motive und das Aussehen von Vordergrund und Hintergrund, um die perfekte Aufnahme zu erzielen.

Um Farbe und Intrigen hinzuzufügen, spielt er mit Requisiten oder einem Objekt, das Schatten von Reflexionen erzeugen kann, um Motive zu definieren und Teile des Bildes zu verdecken, die möglicherweise ablenken. Mit Schlüsseln, Gläsern, Flaschen und Spiegeln experimentiert er mit verschiedenen Erscheinungsbildern.

Weiter heißt es in dem Clip, dass Auch die Nachbearbeitung von Bedeutung ist und er die von Apple angeboten Tools zum Anpassen von Kontrast und Beleuchtung verwendet.

In den letzten Jahren hat Apple zahlreiche „Shot on iPhone“-Videos und -Fotos veröffentlicht.  Zuletzt erschien unter anderem das ziemlich beeindruckende Video „Don’t Mess With Mother

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.