Apple möchte Teile von Intel´s Modem-Sparte kaufen

| 13:34 Uhr | 0 Kommentare

Apple befindet sich aktuell in Gesprächen um Teile der deutschen Intel Modem-Sparte zu kaufen. Mit der Übernahme möchte Apple die eigene Modem-Entwicklung beschleunigen.

Kauft Apple Teile der Intel Modem-Sparte?

Ihr erinnert euch vermutlich noch an die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm. Schlussendlich haben beide Unternehmen ihre Patentstreitigkeiten beigelegt und sind einen mehrjährigen Deal eingegangen. Apple blieb nichts anderes übrig, als sich mit Qualcomm zu einigen, da Intel nicht in der Lage war, rechtzeitig leistungsstarke 5G-Chips bereit zu stellen. Mittlerweile hat Intel die 5G-Chips-Entwicklung für Smartphones eingestellt.

Die Vereinbarung mit Qualcomm stellt in unseren Augen nur eine Zwischenlösung dar. Apple wird nachgesagt, eigene 5G-Chips zu entwickeln. Dies wird allerdings noch ein paar Jahre in Anspruch nehmen. Um die Entwicklung anzukurbeln und zu beschleunigen, möchte Apple Teile der deutschen Intel Chip-Sparte kaufen.

The Information (Paywall) berichtet, dass Intel seine Modem-Sparte in Stücken verkaufen möchte. Dies ist nicht das erste Mal, dass dieses Gerücht auftaucht. Bereits im April berichtete das Wall Street Journal in ähnlicher Art und Weise. Wie es scheint, laufen diese Diskussionen nach wie vor.

Any deal between Apple and Intel would likely include Intel patents and products, said one person briefed on the discussions. Such an arrangement would resemble the deal Apple reached with Dialog Semiconductor, a U.K.-based company that designs chips that handle power management chores in devices. Last year, Apple and Dialog struck a $600 million deal that brought 300 Dialog employees to Apple, along with some patents.

Der Intel Deal soll unter anderem Patente und Produkte beinhalten. Aber auch die Mitarbeiter sollen von Intel zu Apple wechseln. Das Ganze erinnert an einen Deal, den Apple im letzten Jahr mit Dialog Semiconductor eingegangen ist.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist der Vertrag zwischen Apple und Intel noch nicht in trockenen Tüchern und die Verhandlungen können jederzeit scheitern. Aber anscheinend wird hinter den Kulissen fleißig verhandelt.

In diesem Jahr erwarten wir keine 5G-Chips beim iPhone. Beim iPhone 2020 werden dann 5G-Chips von Qualcomm zum Einsatz kommen. Irgendwann wird Apple auch eigene 5G-Chips in den Geräten platzieren. Bis daher werden allerdings noch ein paar Jahre vergehen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.