25 Minuten Video: iPadOS 13 im Hands-On

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Vergangene Woche hat Apple nicht nur iOS 13, sondern auch iPadOS 13 vorgestellt. Dabei handelt es sich um das mobile Betriebssystem, welches Apple für das iPad vorgesehen hat. iOS 13 dient als Basis für iPadOS 13. Allerdings bietet iPadOS 13 ein paar weitere Funktion, die speziell für das iPad konzipiert werden.

25 Minuten Video: iPadOS 13 im Hands-On

Mit iPadOS 13 setzt Apple beispielsweise auf einen neuen Homescreen. Der Home-Bildschirm wurde mit einem neuen Layout umgestaltet, damit mehr Apps pro Seite angezeigt werden können. Die Ansicht ‚Heute‘ kann jetzt zum Home-Bildschirm hinzugefügt werden, was schnellen Zugriff auf Widgets ermöglicht, die Informationen auf einen Blick anzeigen, darunter Schlagzeilen, Wetter, Kalender, Ereignisse, Tipps und mehr.

Split View und Slide Over bieten neue Möglichkeiten. Das iPad kann dank der Aktualisierung von Split View jetzt innerhalb derselben App mit mehreren Dateien und Dokumenten arbeiten oder in Slide Over mehrere Apps schnell anzeigen und zwischen ihnen wechseln. 

Auch an den Apple Pencil haben die Entwickler gedacht. Nutzer können jetzt ganze Webseiten, Dokumente oder E-Mails auf dem iPad mit Kommentaren versehen und senden, indem sie mit dem Apple Pencil von einer Ecke des Displays aus streichen. Eine neu gestaltete Werkzeugpalette bietet schnellen Zugriff auf Werkzeuge, Farbpaletten, Formen, Objektradierer, einen neuen Pixelradierer zum Entfernen einzelner Strichsegmente sowie ein Lineal zum Zeichnen perfekt gerader Linien. Der Apple Pencil fühlt sich noch natürlicher an, da er fortschrittliche Vorhersagealgorithmen und Optimierungen nutzt, die seine branchenführende Latenz auf nur 9 Millisekunden reduzieren.

Safari auf dem iPad ist jetzt leistungsstärker als je zuvor. iPadOS zeigt automatisch die Desktopversion von Webseiten an, skaliert sie für das jeweilige iPad-Display und optimiert sie für Touch-Bedienung, sodass Webapps wie Google Docs, Squarespace und WordPress in Safari auf dem iPad perfekt funktionieren. Außerdem unterstützt Safari wichtige neue Features wie einen Download Manager, 30 neue Tastaturkurzbefehle sowie Verbesserungen beim Verwalten von Tabs. Zudem bietet iPadOS 13 natürlich sämtliche Neuerungen, die auch iOS 13 bietet.

Bonus: nochmal 6 Minuten

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.