Spotify zeigt neue Bibliothek und sagt die Sommerhits voraus

| 11:07 Uhr | 0 Kommentare

Spotify hat heute ein neues Design für die hauseigene iOS und Android App angekündigt. Den Start macht die eigene Bibliothek, bei der man nun schneller zum gewünschten Ziel gelangt. Das Update soll zumindest vorerst nur Premium-Mitgliedern zur Verfügung stehen. Weiterhin hat der Streaming-Anbieter seine Glaskugel poliert und die Sommerhits 2019 vorausgesagt, die es direkt in einer passenden Playlist gibt.

Musik und Podcasts

Wie Spotify erklärt, wurde das neue Design der Bibliothek auf eine schnelle Bedienung ausgelegt. Dank den Registerkarten für Musik und Podcasts, sollen Nutzer nun einfacher die gewünschten Inhalte finden.

Unter „Musik“ werden künftig die Registerkarten „Playlists“, „Künstler“ und „Alben“ untergebracht. Hier zeigt Spotify zum Start automatisch den Playlist-Bereich an, der immer noch alle Wiedergabelisten enthält, die ihr zuvor erstellt habt. Wenn ihr zum Künstler-Bereich wechselt, werden alle Künstler angezeigt, denen ihr folgt, während der Album-Bereich voller Alben ist, die ihr gespeichert oder mit einem Herz versehen habt.

Angesichts der Entscheidung von Spotify, ein Big Player auf dem Podcast-Markt zu werden, gibt es mittlerweile auch unzählige Podcasts im Spotify-Programm. Dementsprechend erleichtert die Podcast-Abteilung in der Bibliothek die Verwaltung eurer Favoriten. Unter „Episoden“ findet ihr die Podcasts, die ihr derzeit hört, inklusive neuer Folgen. Unter „Downloads“ warten alle Episoden auf euch, die ihr zum Offline-Hören heruntergeladen habt, während der Bereich „Shows“ für die Verwaltung der Podcasts vorgesehen ist. Falls ihr ältere Folgen eines Podcasts hören wollt, ist hier der beste Ort, diese aus den Tiefen des Podcasts-Archivs zu ziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sommerhits 2019

Passend zum guten Wetter hat Spotify eine neue Playlist zusammengeschnürt, die uns schon heute zeigen soll, wozu der Sommer tanzt. Die Playlist der potentiellen Sommerhits gibt es unter anderem für den deutschsprachigen Raum. Mit dabei sind:

  1. “Never Really Over” – Katy Perry
  2. “Easier” – Five Seconds of Summer
  3. “Truth Hurts” – Lizzo
  4. “bad guy” – Billie Eilish
  5. “Con Calma” – Daddy Yankee, Snow
  6. “Summer Days” (feat. Macklemore and Patrick Stump of Fall Out Boy) – Martin Garrixx
  7. “Someone You Loved” – Lewis Capaldi
  8. “EARFQUAKE” – Tyler, The Creator
  9. “The Bones” – Maren Morris
  10. “I Don’t Care” (with Justin Bieber) – Ed Sheeran and Justin Bieber
  11. “Go Loco” – YG, Tyga, Jon Z
  12. “Bags” – Clairo
  13. “The London” (feat. J. Cole and Travis Scott) – Young Thug, J. Cole, Travis Scott
  14. “Rockstar” – YONAKA
  15. “Press” – Cardi B
  16. “SOS” – Avicii, Aloe Blacc
  17. “If I Can’t Have You” – Shawn Mendes
  18. “Hey, Ma” – Bon Iver
  19. “I Think I’m OKAY” – MGK, YUNGBLUD, Travis Barker
  20. “Acai Bowl” – Dominic Fike

Kategorie: Allgemein

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen