Im Video-Vergleich: Apple Maps „Look Around“ vs. Google Maps „Street View“

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Mit Street View bietet Google bereits seit Jahren für seine Karten-App eine 360-Grad-Ansicht aus der Straßenperspektive an. Wie Apple zur WWDC 2019 angekündigt hat, wird das Unternehmen mit iOS 13 und „Look Around“ eine ähnliche Funktion für Apple Maps anbieten. Nun gibt es einen ersten Vergleich der beiden Services im Video.

Apple Maps „Look Around“ vs. Google Maps „Street View“

Twitter-Nutzer Reüel van der Steege hat ein interessantes Video online gestellt, bei dem Look Around und Street Video direkt verglichen werden. Links in dem Video ist Look Around zu sehen, rechts entsprechend Street View. Beide Seiten des Videos zeigen die selbe Straße auf Hawaii.

Die Apple-Technologie verwendet eine beeindruckende Morphing-Technologie, um die einzelnen Standbilder, die mit Apples Kartierungsautos aufgenommen wurden, zu einem zusammenhängenden Ganzen zusammenzufügen. Dies zeigt, dass sich Apple Gedanken gemacht hat und nicht nur irgendein Abklatsch von Street View ist. Look Around wirkt deutlich geschmeidiger und hochwertiger.

Apple schreibt zur Karten-App in iOS 13

Nachdem Apple 4 Millionen Meilen gefahren ist, um die Basiskarte von Grund auf neu zu erstellen, liefert Apple ein neues Erlebnis für Karten mit einer breiteren Straßenabdeckung, besseren Daten für Fußgänger, genaueren Adressen und detaillierterer Bodenbedeckung. Die neuen Karten sind ab sofort in ausgewählten Städten und Ländern erhältlich und werden bis Ende 2019 in den USA und bis 2020 in weiteren Ländern eingeführt.

Durch die neue Basiskarte und die hochauflösende 3D-Fotografie ermöglicht das neue ‚Look Around‘-Feature beeindruckende Bilder von Städten auf Straßenebene mit weichen und nahtlosen Übergängen. iOS 13 bringt zusätzliche neue Funktionen für die Karten App, wie Sammlungen, um einfach die liebsten Restaurants, Reiseziele oder Einkaufsmöglichkeiten mit Freunden zu teilen, und Favoriten, um die Navigation zu häufigen Zielen wie Zuhause, Arbeit, Fitnessstudio oder Schule mit einem einfachen Fingertipp auf den Startbildschirm aufzurufen.

An dieser Stelle sei gesagt, dass Google Street View an vielen Orten rund um den Erdball nutzbar ist und Apple gerade erste mit der Funktion startet. Die ersten Bilder von Look Around sind zumindest beeindruckend.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.