Apple bestätigt Übernahme von Drive.ai – Startup für autonomes Fahren

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Anfang Juni war es nur ein Gerücht. Nun hat Apple die Spekulationen offiziell beendet und bestätigt, dass man mit Drive.ai ein Startup für selbstfahrende Autos übernommen hat.

Apple kauft Drive.ai

Apple hat gegenüber Axios bestätigt, dass man das in Mountain View ansässige Startup Drive.ai übernommen hat. Drive.ai hatte bereits in den letzten Wochen seine Aktivitäten zurückgehalten, in Kürze schließt der Geschäftsbetrieb. Dutzende Drive.ai Ingenieure stehen fortan auf der Apple Gehaltsliste.

Als die ersten Gerüchte zur Drive.ai Übernahme vor ein paar Wochen aufkamen, hieß es, dass Apple mit der Übernahme die interne Entwicklung selbstfahrender Fahrzeugsysteme vorantreiben möchte. Der Deal wurde als Acqui-Hire bezeichnet, was darauf hindeutet, dass Apple eher an den Fachkräften und weniger an der Technologie interessiert ist. Ein Kaufpreis wird nicht kommuniziert.

Drive.ai wurde 2015 von Absolventen des Artificial Intelligence Lab der Stanford University gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, startete 2018 Pilotprogramme in Texas, um sein autonomes Shuttle-Fahrzeug zu testen.Drive.ai warb damit, dass das Unternehmen künstliche Intelligenz nutzt, um selbstfahrende Transportlösungen zu entwickeln, die den heutigen Mobilitätszustand verbessern.

Seit mehreren Jahren arbeitet Apple am sogenannten „Projekt Titan“. Allerdings ist nach wie vor schwammig, was sich dahinter verbirgt. Entwickelt Apple ein selbstfahrendes Auto? Entwickelt man die zugehörige Plattform oder ist man im allgemeinen an autonomes Systemen interessiert? Es wird wohl noch ein paar Jahre dauern, bis wir die Antworten auf diese Fragen erhalten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.