Google: So löscht ihr automatisch den Standortverlauf, Web- und App-Aktivitäten

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Google kündigte im Mai eine neue, auf den Datenschutz ausgerichtete Option an, die automatisch den Standortverlauf sowie die Web- und App-Aktivitäten nach einer bestimmten Zeit löschen soll. Nachdem die Funktion für die Web- und App-Aktivitäten bereits verfügbar ist, löst Google nun sein Versprechen auch für den Standortverlauf ein.

Standortverlauf, Web- und App-Aktivitäten automatisch löschen

Im Zuge der hauseigenen Entwicklerkonferenz gab Google im Mai bekannt, dass man es den Nutzern in Zukunft einfacher machen will, die Privatsphäre zu pflegen. Dazu gehört unter anderem eine Funktion, die automatisch die Web- und App-Aktivitäten bereinigt und den Standortverlauf regelmäßig löscht.

Für die Web- und App-Aktivitäten schaltete Google bereits Anfang Juni die Funktion frei, nun soll der Suchmaschinen-Riese bei Bedarf auch regelmäßig den Standortverlauf „vergessen“. Wie bei den Web- und App-Aktivitäten kann der Nutzer den Standortverlauf weiterhin sofort löschen oder er lässt die Löschung nach 3 bzw. 18 Monaten automatisch durchführen.

Die Option befindet sich in den Aktivitätseinstellungen des Google-Kontos unter dem Punkt „Standortverlauf“ bzw. „Web- und App-Aktivitäten“. Hier kann man unter „Aktivitäten verwalten“ die „Automatisch löschen“-Funktion aktivieren. Derzeit ist die entsprechende Option für den Standortverlauf noch nicht für alle Nutzer verfügbar, sollte jedoch bald für alle freigeschaltet werden.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen