Philips Hue bringt erste Bluetooth-Lampen auf den Markt

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

Signify hat am heutigen Tag Philips Hue Bluetooth angekündigt. Damit soll das intelligente Beleuchtungssystem noch zugänglicher gemacht werden.

Philips Hue Bluetooth angekündigt

Um die perfekte Raumatmosphäre zu schaffen, ob für eine Dinnerparty oder einen entspannten Tagesausklang, erfordert es nicht mehr als eine Philips Hue Bluetooth Lampe einzudrehen und eine App für Einrichtung und Steuerung anzutippen. Alles funktioniert einfach über Bluetooth. Kurzum: Ein Hub ist nicht notwendig.

Dank der intelligenten Philips Hue Bluetooth Beleuchtung ist keine Verkabelung nötig, um intuitiv die richtige Beleuchtung für das Zuhause einzustellen. Mit den Lampen lässt sich ganz leicht das richtige Ambiente für jede Gelegenheit erschaffen, das perfekte Erscheinungsbild eines Raums erstellen oder jedes Zimmer mit Millionen von Farben dekorieren.

Einsteiger können entweder mit einer einzelnen Lampe beginnen oder sofort mehrere Philips Hue Bluetooth Produkte verbinden, und später dann nahtlos zur Bridge aufrüsten, um noch mehr Funktionen zu nutzen. Die Philips Hue Bluetooth App verfügt über folgende Funktionen:

  • Die Beleuchtung ein- und ausschalten sowie nach den persönlichen Wünschen dimmen oder heller stellen
  • Aus Millionen von Farben und verschiedensten Weißtönen wählen, um einer Wand die gewünschte Farbe zu verleihen
  • Mittels voreingestellter Szenen die passende Stimmung erzeugen oder die Beleuchtung an die Tagesroutine anpassen
  • Die Beleuchtung flexibel steuern, auch mit mehreren Benutzern gleichzeitig

Signify schreibt

Philips Hue Bluetooth funktioniert auch per Sprachbefehl. Die Lampen lassen sich ganz einfach direkt mit Alexa verbinden, wenn ein kompatibles Amazon Echo vorhanden ist. Die Verbindung mit Alexa ist einfach: Erfolgt der Kauf der Philips Hue Bluetooth Lampen bei Amazon über den gleichen Account, dem auch das kompatible Echo-Gerät zugeordnet ist, müssen diese nur eingeschaltet werden und Alexa erledigt die restliche Einrichtung. Aber auch Lampen, die über einen anderen Händler erworben wurden, können leicht mit kompatiblen Echo-Geräten verbunden werden – die eingeschaltete Lampe kann per Sprachbefehl „Alexa, suche meine Geräte“ gefunden werden.

Preis & Verfügbarkeit

Philips Hue Bluetooth Produkte sind ab sofort in den USA erhältlich, gefolgt von Kanada am 2. Juli. In Europa werden ab Herbst 2019 Philips Hue E27- und GU10-Lampen mit zusätzlicher Bluetooth-Funktionalität eingeführt – als Philips Hue White, Philips Hue White Ambiance und Philips Hue White & Color Ambiance. Weitere Produkte des Hue Portfolios werden im Laufe des Jahres und 2020 Bluetooth-fähig gemacht.

Auch mit der Technologieerweiterung um Bluetooth behalten die Lampen die gewohnten Preise ihrer Vorgänger: € 19,99 für Philips Hue White, € 29,95 für Philips Hue White Ambiance und € 59,95 für Philips Hue White & Color Ambiance (jeweils UVP inkl. MwSt.).

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.