Baut sich Tim Cook mit Jeff Williams den nächsten Apple CEO auf?

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Monaten ist bei Apples Führungsetage durchaus viel Bewegung entstanden. Nachdem vor kurzen erst Store-Chefin Angela Ahrendts von Deirdre O’Brien ersetzt wurde, stehen mit dem Abgang von Design-Chef Jony Ive die nächsten Änderungen an. In Zukunft soll COO Jeff Williams ein Auge auf die Design-Abteilung werfen, was sein Aufgabengebiet noch umfangreicher machen wird. Dies lässt Branchen-Experte Josh Centers nun vermuten, dass sich Apple CEO Tim Cook mit Jeff Williams gerade einen Nachfolger aufbaut.

Wird Jeff Williams der nächste Apple CEO?

Auf Twitter stellt Josh Centers gerade eine interessante These in den Raum. So fällt dem Managing Editor von TidBITS auf, dass Chief Operating Officer Jeff Williams immer mehr Einfluss auf Apples Geschäfte erhält. Das könnte ein geschickter Schachzug von dem aktuellen CEO Tim Cook sein, der sich langsam seinen Nachfolger aufbaut – ähnlich, wie es Steve Jobs damals mit Cook gemacht hatte.

Auch der Entwickler Marco Arment greift diesen Gedankengang auf und wäre nicht verwundert, wenn sich Cook bereits jetzt auf die Zukunft vorbereitet. Ein Wechsel wäre jedoch ein jahrelanger Prozess und Cook macht auch nicht den Eindruck, dass er unmittelbar sein Posten aufgeben will. Doch wenn die Zeit reif ist, dann ist ein vorbereiteter Williams eine gute Wahl.

In der Tat sieht es nicht danach aus, dass Cook kurz vor seinem Abschied steht. Nach mehr als sieben Jahren an der Spitze von Apple, kann man sich jedoch zumindest schon mal Gedanken machen, wer Cooks Posten später übernehmen könnte. Neben Williams würde sich auch Apples Marketing-Chef Phil Schiller anbieten, der bereits heute eng mit Apple verbunden ist. Weitere qualifizierte Führungskräfte sind Content-Chef Eddy Cue und Software-Chef Craig Federighi.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.