WLAN im Flugzeug: Geschäftskunden der Telekom surfen in den Tarifen Business Mobil L und XL Plus ab sofort unbegrenzt

| 18:33 Uhr | 1 Kommentar

Die Deutsche Telekom führt ihre Geschäftskunden eine Neuerung ein. Kunden in den Tarifen Business Mobil L und XL Plus können ab sofort über den Wolken kostenlos surfen. Diese Meldung dürfte für „normale“ Endverbraucher auf den ersten Blick vielleicht uninteressant sein. Sie zeigt jedoch, dass sich auch in den Flugzeugen etwas „bewegt“ und es zukünftig auch über den Wolken deutlich komfortabler und preiswerter sein wird, auf das Internet zuzugreifen.

Inflight Europa Flat für europäische Kurzstreckenflüge

Die Deutsche Telekom hat angekündigt, dass Geschäftskunden des Unternehmens auf europäischen Kurzstreckenflügen der Lufthansa Group ab sofort unbegrenzt WLAN nutzen. Bei der Inflight Europa Flat gibt es keinerlei Nutzungsgrenzen, womit Reisenden keine zeit- oder volumenbasierten Kosten entstehen.

Die Inflight Europa Flat lässt sich in den Tarifen Business Mobil L und XL Plus kostenlos hinzubuchen. Im Tarif Business Mobil M kostet der Service monatlich zehn Euro bei einer Mindestlaufzeit von drei Monaten. Reisende müssen die Option mindestens 24 Stunden vor dem Flug aktiv hinzubuchen. Nach Erreichen der Reiseflughöhe ist das WLAN im Flugzeug sofort verfügbar.

Die Einwahl in die Inflight HotSpots erfolgt manuell über die Portalseite der jeweiligen Fluglinie oder mithilfe der Connect App der Telekom. Die App zeigt nach Erreichen der Reiseflughöhe automatisch an, dass ein HotSpot verfügbar ist und fragt, ob eine Verbindung aufgebaut werden soll.

Die Telekom informiert weiter, dass sich die Inflight Europa Flat lässt auf mehr als 200 Flugzeugen der europäischen Kurzstreckenflügen der Lufthansa sowie deren Töchtern Eurowings und Austrian Airlines nutzen lässt. Den Service Inflight bietet die Telekom zudem auf Interkontinentalflügen auf mehr als 300 Flugzeugen von Aer Lingus, Deutsche Lufthansa, EVA Air, Garuda Indonesia, Japan Airlines, Malindo Airlines, Scoot und Virgin Atlantic an. Dort kostet die Nutzung aktuell 0,99 Euro netto pro 10 Minuten.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Hansi

    Herzlich willkommen im 21 Jahrhundert deutsche Telekom

    01. Jul 2019 | 15:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.