Apple Music „Up Next“ Live: Konzerttournee bringt aufstrebende Künstler in die Apple Stores

| 19:23 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe dieses Sommers wird Apple eine Reihe von sieben After-Hour-Konzerten in einigen seiner Top-Retail-Stores auf der ganzen Welt veranstalten. Dabei werden Besucher Künstler aus dem Apple Music „Up Next“-Programm hören und kennenlernen.

Apple Music „Up Next“ Live

Apple präsentiert mit dem „Up Next“-Programm schon länger jeden Monat vielversprechende Künstler in einer kuratierten Apple Music Playlist. Von San Francisco bis Mailand hat sich Apple Music mit Today at Apple nun zusammengetan, um den jungen Talenten eine Bühne zu bieten. Die Anmeldung für jedes der sieben exklusiven Konzerte ist bis zum 3. Juli möglich. Tickets sind kostenlos, müssen aber auf der Ticket-Webseite beantragt werden.

Das erste Konzert beginnt am 9. Juli auf der Apple Piazza Liberty in Mailand, wo Bad Bunny auftreten wird. Anfang des Jahres startete der Store in Zusammenarbeit mit Apple Music auch eine eigene exklusive Konzertreihe mit italienischen Musikern. Den Abschluss der Tour bildet Khalid in der Apple Carnegie Library am 23. August. Jedes Konzert beinhaltet eine Frage & Antwort-Runde mit den Künstlern nach der Performance.

Hier ist die vollständige Konzertliste:

  • Bad Bunny – Apple Piazza Liberty, Mailand (9. Juli)
  • Jessie Reyez – Apple Union Square, San Francisco (19. Juli)
  • King Princess – Apple Williamsburg, Brooklyn (25. Juli)
  • Lewis Capaldi – Apple Champs-Élysées, Paris (31. Juli)
  • Daniel Caesar – Apple Covent Garden, London (9. August)
  • Ashley McBryde – Apple Michigan Avenue, Chicago (16. August)
  • Khalid – Apple Carnegie Library, Washington, D.C. (23. August)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.