Bill Gates im Interview: Steve Jobs hatte eine einzigartige Gabe

| 16:41 Uhr | 0 Kommentare

Waren Bill Gates und Steve Jobs einst erbitterte Konkurrenten, so kann der ehemalige Microsoft-Chef heute entspannt auf den Konkurrenzkampf zurückblicken. Gegenüber CNN erklärt Gates in einem Interview, dass Jobs eine einzigartige Gabe hatte. Kein anderer konnte die Menschen so verzaubern, wie es Jobs im Erfolg als auch im Misserfolg tat.

Steve Jobs war ein Zauberer

„Er war ein Zauberer“, erinnert sich Gates an Apples 2011 verstorbenen CEO. Wenn es darum ging Leute von einer Idee zu überzeugen, ein Gefühl zu vermitteln und das Interesse auf sich zu ziehen, dann gab es keinen Besseren als Steve Jobs. Gepaart mit einem guten Gefühl für das Design und der Fähigkeit Talente zu entdecken, konnte Jobs so ein Unternehmen retten, dass kurz vor dem Bankrott stand. Selbst wenn Jobs einmal versagt hatte, hinterließ er doch einen großen Eindruck. Hiermit spielt der ehemalige Konkurrent auf das von Jobs im Jahr 1985 aufgebaute Unternehmen NeXT an:

„Dieser Computer scheiterte auf ganzer Linie, das Gerät war komplett unsinnig und dennoch bezauberte er die Menschen.“

Bezüglich des Wettbewerbs zwischen Apple und Microsoft sagte Gates, dass der Konkurrenzkampf manchmal zu weit ging. Während Gates Jobs harte Gangart kritisiert, weiß er doch, dass Apples Mitbegründer auch unglaublich positive Dinge in den Wettbewerb mit einbrachte. CNN hat das gesamte Interview bisher noch nicht online zur Verfügung gestellt. In den nächsten Tagen werden jedoch aller Voraussicht weitere Teile veröffentlicht. Wir halten euch auf dem Laufenden. (via Bloomberg)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.