EKG-App in Kanada: „Fragt doch Apple…“

| 17:33 Uhr | 0 Kommentare

Während wir die EKG-App der Apple Watch Series 4 im März mit etwas Verspätung erhalten hatten, warten Nutzer in Kanada immer noch auf eine Veröffentlichung. Nun meldet sich Health Canada zu Wort und erklärt via Twitter, dass die Gesundheitsbehörde das heiß erwartete Feature der Apple Watch bereits genehmigt hat.

Kanada wartet auf die EKG-App

Wurden bisher die Gesundheitsministerien der Länder verantwortlich gemacht, wenn Nutzer auf die EKG-Funktion der Apple Watch Series 4 warten müssen, verweist Kanada nun auf Apple. So heißt es in einer Antwort an einen ungeduldigen Apple Watch Besitzer, dass man sich doch bitte an Apple wenden solle, denn die Behörde habe vor kurzem sein OK für die Funktion gegeben.

In der Tat hatte Apple bereits im Mai angedeutet, dass die Hürde der Genehmigung bewältigt wurde. Eine Veröffentlichung der gefragten EKG-App sollte „schnellstmöglich“ folgen. Bisher hat sich die Funktion in Kanada jedoch noch nicht gezeigt, weswegen die Behörde auch auf den Hersteller verweist. Ende letzten Jahres startete die EKG-App in den USA. Mit watchOS 5.2 wurde die Funktion in Deutschland und vielen weiteren Ländern freigeschaltet. watchOS 5.3 könnte die EKG-App nach Kanada bringen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.