iOS 12.4 Beta 6, watchOS 5.3 beta 5 und macOS 10.14.6 Beta 4 sind da [Update]

| 19:14 Uhr | 4 Kommentare

Vor wenigen Augenblicken hat Apple die iOS 12.4 Beta 6 veröffentlicht. Damit geht Testphase in die nächste Runde und eingetragene Entwickler haben eine neue Möglichkeit, sich mit iOS 12.4 zu beschäftigen.

iOS 12.4 Beta 6 ist da

Apple hat soeben den Schalter umgelegt und die mittlerweile sechste Beta zu iOS 12.4 veröffentlicht. Am einfachsten erfolgt dies over-the-air am iOS-Gerät (Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate). Hierfür ist natürlich ein entsprechendes Beta-Profil erforderlich.

Ehrlicherweise wird iOS 12.4 für deutsche Nutzer nur sehr wenige Änderungen mit sich bringen. Apple beseitigt Fehler und optimiert die Leistung. Die einzige sichtbare Änderung wird vermutlich nur Nutzern in den USA zu Gute kommen.

Apple wird im Sommer 2019 seine gebührenfreie Kreditkarte Apple Card in den USA einführen und nach jetzigem Kenntnisstand wird iOS 12.4 den Weg hierfür ebnen. Mit iOS 12.3 haben wir bereit einen ersten Einblick erhalten, wie sich Apple Card aktivieren lässt. Mit iOS 12.4 wird der Hersteller die Implementierung finalisieren. Die ausgedehnten Testphase für die Apple Card läuft bereits.

iOS 12.4 wird zweifelsfrei zu den letzten größeren iOS 12 Updates gehören. iOS 13 ist bereits am Horizont erkennbar und wird im Herbst veröffentlicht. Zuvor gibt es allerdings die finale Version on iOS 12.4. Diese wird sicherlich im Juli veröffentlicht. Da wir bereits bei der Beta 6 angekommen sind, wird es nicht mehr lange dauern.

Update 19:20 Uhr: Neben der iOS 12.4 Beta 6 hat Apple soeben auch die watchOS 5.3 Beta 5 sowie macOS 10.14.6 Beta 4 für registrierte Entwickler veröffentlicht.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

4 Kommentare

  • denner

    Warum die nicht die Final veröffentlichen ist mir ein Rätsel. Die 12.4 ist schon seit der Beta 2 besser, stabiler und ohne Fehler, als die 12.3

    09. Jul 2019 | 19:50 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Na, vielleicht will man 12.4 so perfekt wie möglich machen, da es ja für doch eine recht beträchtliche Anzahl an Geräten die letzte Version sein wird. Klar, dafür könnte man auch noch 12.4.1 und weitere nachschieben, aber wer weiß.

      09. Jul 2019 | 21:25 Uhr | Kommentieren
      • Denner

        Ich teste ja seit Jahren die Betas. Aber so eine gute Beta line wie die 12.4 hatte ich noch nie. Sogar die 1er war schon performanter als die 12.3.

        Im Gegenzug dazu ist die 13 eine Katastrophe, saugt den Akku leer, Bluetooth war bis zur Beta 3 bei mir nicht verfügbar auf dem iPad. Abstürze, gedenkminuten und Fehler in Mail usw..

        09. Jul 2019 | 21:33 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Kann ich leider bestätigen.
    Die 13 ist gefühlt mit Abstand die schlimmste beta die ich getestet habe, zum Glück wurde es mit der 2. Version etwas besser…

    10. Jul 2019 | 11:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.