IDC: Mac-Verkäufe im Q2/2019 gestiegen – Gartner: Mac-Verkäufe gesunken

| 8:38 Uhr | 0 Kommentare

In Kürze wird Apple seine Quartalszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt geben. Exakte Verkaufszahlen wird der Hersteller dabei nicht nennen. Vor einiger Zeit ist Apple dazu übergegangen, Verkaufszahlen für iPhone, iPad, Mac und Co. nicht mehr einzeln aufzuführen. Stattdessen sind wir auf Einschätzungen angewiesen. Wie unterschiedlich diese ausfallen können, zeigen die aktuellen Zahlen von IDC und Gartner.

Mac-Verkäufe: IDC und Gartner äußern sich zum Q2/2019

Die Marktforscher von IDC und Gartner haben sich mit den Mac-Verkäufen des abgelaufenen Quartals beschäftigt. Allerdings hat man unterschiedliche Erkenntnisse darüber gewonnen, wieviele Macs Apple verkaufen konnte. Von daher sollten die Zahlen ein Stück weit mit Vorsicht genossen werden.

Blicken wir zunächst auf die Zahlen von Gartner. Demnach wurden im letzten Quartal 62,974 Millionen Computer verkauft. Dies stellt im Jahresvergleich eine Steigerung von 1,5 Prozent dar. Lenovo konnte 15,774 Millionen Exemplare beisteuern (15 Prozent Marktanteil). HP belegt Platz 2 mit knapp 14 Millionen PCs (22,2 Prozent Marktanteil). Dell komm mit 10,654 Millionen verkaufter PCs und einem Marktanteil von 16,9 Prozent auf Rang 3. Apple kommt mit 3,711 Millionen verkaufter Macs und einem Marktanteil von 5,9 Prozent auf Platz 4. Glaubt man den Zahlen von Gartner so sanken die Mac-Verkäufe im Jahresvergleich um 0,2 Prozent.

Die Analysten von IDC sehen es ähnlich, allerdings doch ein wenig anders. Demnach wurden im letzten Quartal 64,858 Millionen Computer verkauft. Lenovo belegt Platz 1 mit 16,254 Millionen Geräte (24,1 Prozent), vor HP (15,356 Millionen und 23,7 Prozent), Dell (11,606 Millionen und 17,9 Prozent), Acer (4,288 Millionen und 6,6 Prozent) und Apple (4,077 Millionen und 6,6 Prozent). Glaubt man diesen zahlen, so könnte Apple im Jahresvergleich 9,6 Prozent mehr Geräte verkaufen. Vermutlich liegt irgendwo in der Mitte zwischen IDC und Gartner die Wahrheit.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.