Video: erstes öffentliches iPhone-Telefonat zwischen Steve Jobs, Jony Ive und Phil Schiller

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Als Apple das Original iPhone im Jahr 2007 vorgestellt hat, werden vermutlich deutlich weniger Menschen eine Keynote verfolgt haben, als es heutzutage bei Apple Keynote ist. Im Nachhinein betrachtet, war die Keynote legendär und Apple hat mit dem iPhone den Mobilfunkmarkt revolutioniert.

Steve Jobs, Jony Ive und Phil Schiller führten erstes öffentliches iPhone-Telefonat

Während der Präsentation des Original-iPhone durfte natürlich auch ein öffentliches Telefonat nicht fehlen. So griff Steve Jobs zum iPhone, öffnete die Kontakte-App und wählte Jony Ives Nummer. Dieser saß im Publikum und nahm das Gespräch an.

Währenddessen griff Apples Marketing-Chef Phil Schiller zum Mobiltelefon und reif Steve Jobs an. Eine kurze Dreierkonferenz folgte, bevor das erste öffentliche iPhone-Telefonat endete. Während Steve Jobs in den Genuss kam, das iPhone zu nutzen, mussten sich Jony Ive und Phil Schiller mit einem Klapphandy vergnügen.

(via The Loop)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.