Apple Music ernennt DJ Khaled zum „Artist-in-Residence“

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Wie DJ Khaled auf Instagram verkündet hat, wurde der erfolgreiche Musikproduzent von Apple zum „Artist-in-Residence“ ernannt. Somit kümmert sich DJ Khaled bei Apple Music in Zukunft persönlich um neue Playlists, die zahlreiche bekannte und aufstrebende Hip-Hop-Musiker bieten werden.

DJ Khaled bei Apple Music

Apple wird DJ Khaled die volle kreative Kontrolle über eine Vielzahl von Wiedergabelisten geben, die wir auf Apple Music hören können. Für seine erste Amtshandlung setzt DJ Khaled den Schwerpunkt auf die Office DJ Playlist, die Hits aus seiner dekorierten Diskographie sowie Stücke von Lauryn Hill, Drake, Sam Cooke, Snoop Dogg, Jay-Z und Rick Ross enthält. Weiterhin will der DJ aufstrebenden Künstler die Möglichkeit geben im Rampenlicht zu stehen.

Allgemein legt Apple großen Wert darauf, die Künstler hervorzuheben. Beats 1 Moderator Zane Lowe hat diesbezüglich schon des Öfteren erklärt, dass es dem Unternehmen wichtig ist, mit den einzelnen Personen der Musik eng zusammenzuarbeiten. Das zeigt nun auch DJ Khaled bei seinem tatkräftigen Einsatz in Cupertino:

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.