o2: verbesserte LTE-Versorgung in Tausenden Gemeinden

| 7:22 Uhr | 5 Kommentare

Man könnte meinen, dass sich die Telekom, Vodafone und o2 mit ihren Wasserstandsmeldungen zum Ausbau des Mobilfunknetzes absprechen. Nachdem wir euch erst über das Netz der Telekom und Vodafone informiert haben, gibt es nun auch Neuheiten von o2.

o2: verbesserte LTE-Versorgung in Tausenden Gemeinden

Deutschland liegt beim Netzausbau im weltweiten Vergleich sicherlich ein Stück hinterher. Umso erfreulicher ist es, dass die deutschen Anbieter intensiv daran arbeiten, ihre Netz auszurüsten. Nun zeiht o2 eine positive Halbjahresbilanz zum LTE-Ausbau.

Allein im bisherigen Jahresverlauf hat das Unternehmen 4.400 neue LTE-Sender in ganz Deutschland in Betrieb genommen. Das entspricht etwa einem zusätzlichen LTE-Sender pro Stunde, der neu im O2 Netz funkt. Mit insgesamt rund 10.000 geplanten LTE-Aufrüstungen setzt Telefónica Deutschland in diesem Jahr das größte LTE-Ausbauprogramm seiner Unternehmensgeschichte um.

Nicht nur neue Masten wurden errichtet, auch wurde bestehende Standorte ausgebaut, indem zusätzliche LTE-Kapazitäten geschaffen wurden. Der Fokus von o2 lag dabei auf ändlichen Regionen, die bisher noch nicht mit LTE versorgt sind. Dabei verbesserte das Unternehmen im letzten halben Jahr die LTE-Abdeckung in mehreren Tausend Gemeinden aller Bundesländer – von Nordfriesland bis ins Oberallgäu und von der Eifel bis zur Oberlausitz. Der Flächenausbau wird in den kommenden Monaten weiter intensiviert, um Kunden möglichst überall ein leistungsstarkes LTE-Netz für die mobile Datennutzung zu bieten.
Gleichzeitig verbessert Telefónica Deutschland gezielt auch die LTE-Versorgung entlang wichtiger Verkehrsinfrastrukturen wie Autobahnen, Bundesstraßen und Zugstrecken. Zuletzt errichtete das Unternehmen unter anderem an der A1 bei Mechernich, der A5 bei Efringen-Kirchen und March, an der A31 bei Velen, der B45 bei Rodgau sowie entlang der ICE-Strecke bei Neuenstein (Kalter-Sand-Tunnel) neue LTE-Stationen für ein besseres Netzerlebnis seiner Kunden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

5 Kommentare

  • Denner

    Ja, seit Dezember 2018 habe ich LTE in meinem 8.000 Seelen Dorf vor der Großstadt

    Aber nur 8-25 Mbit, je nach uhrzeit

    30. Jul 2019 | 9:45 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Das tolle Deutschland…..
    in vielen Bereichen waren wir Vorreiter , das Maß der Dinge , die führende Nation auf dem Planeten.
    Heute nähern wir uns in vielen Dingen an dritte Welt Länder an.
    Kindergarten , Schule und Ausbildung…….die Schulnote mangelhaft.
    Straßen – und Brückenbau ….4-
    Ausbau von Infrastruktur ….4 ( beim 5G Netz sogar 6)
    Megabauten in Großstätte …5- ( BER , Stutt.21 , Elbphil ) hier haben uns Länder wie Saudi Arabien
    oder Oman schon überholt.
    Viel Grundlagenforschung geht ins Ausland , Technik und Forschung ist von 1 auf 3- abgerutscht.
    Wichtige Ziele verliert man wegen mangelnder Ausländerpolitik vollständig aus den Augen.
    Oft lese ich das wir in Deutschland drohen den Anschluss zu verlieren gegen Nationen die wir vor
    5-10 Jahren nicht mal auf einen Bierdeckel geschrieben haben , sry das haben wir schon.
    Über alles wird Jahrelang diskutiert und gefachsimpelt….bla ,bla den ganzen Tag.
    Beispiel BER , das Berliner Drama was Deutschland so richtig Zeigt , in der selben Zeit hat man
    in Dubai 50 Wolenkratzer , hunderte neuer Projekte und einen Megaflugpkatz gebaut der 3 mal
    größer als der BER ist. Das letze Megabauwerk steht in Hamburg , Hafencity die Elbphilharmonie.
    Wie traurig ist diese Land geworden , es belebt sich mit verboten und wegnehmen von erteilten
    Genehmigungen. Stadtsterben überall. Der Einzelhandel zieht sich zurück , Urbanes leben geht
    den Bach runter , NeoNazis – Linke und die AFD beherrschen die TV-Nachrichten.
    Irgend ein Politiker hatte ein Buch geschrieben….Deutschland schafft sich ab , wir sind nahe dran.

    Jetz noch die Co2 Steuer , eine Ökosteuer die eigentlich eine PKW Steuer ist und immer größer
    werdenden Löcher durch Mindereinnahmen der Mineralölsteuer zu kompensieren. (Elektroautos)
    Grüne die stetig wachsen weil andere Parteien nur Bockmist machen .

    Entschuldigung , gehört eigentlich nicht hier her aber es zeigt wie schwer es für diese Land in der
    Zukunft wird und wie wichtig der Ausbau des 5G Netzes ist. Hier lesen wir das Telefonica gerade
    noch am Ausbau des 4G Netzwerks rumbastelt …….OMG.

    30. Jul 2019 | 10:14 Uhr | Kommentieren
    • Brokoli1

      Wow, ich dachte gerade ich hätte diesen Kommentar geschrieben. Du hast absolut recht. Deutschland muss aufwachen. Sonst fallen wir in ein Koma. Ende der 80er/Anfang der 80er hat man sich auf seinem Erfolg ausgeruht. Bis heute ist dieser Zustand aktiv. Wir müssen weniger das „Ist“ leben, sondern das „soll“. Tja…schade drum.

      30. Jul 2019 | 14:50 Uhr | Kommentieren
  • Mike Post

    In der Schweiz werden wir bis ende Jahr 90% 5G Abdeckung haben und das von 2 Anbietern!
    So geht das…bin viel in Deutschland und auf der ganzen Welt unterwegs aber euer Mobilfunk ist das letzte. Sogar in Afrika funzt es besser!

    30. Jul 2019 | 15:21 Uhr | Kommentieren
  • der_Andi

    Das Mobilfunknetz ist sicher das letzte. Aber wo wir echt Spitze sind ist viel Geld für wenig Leistung zu nehmen. Das ist auch eine Kunst. 😀

    Ich muss Euch in vielen Dingen recht geben. Ich habe immer mehr den Eindruck das wir in Deutschland nur noch die große Schnauze haben was wir allen haben und können und die anderen Länder zeigen uns wie es gemacht wird.

    Wo sind denn die Denker und Macher wenn man sie braucht?

    30. Jul 2019 | 17:57 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.