Offiziell: Apple Card startet im August

| 9:22 Uhr | 2 Kommentare

Als Apple seine gebührenfreie Kreditkarte im März dieses Jahres vorstellte, hieß es, dass diese im Laufe des Sommers an den Start gehen wird. In den letzten Tagen verdichteten sich die Gerüchte, dass es im August soweit sein wird. Nun hat Apple offiziell bestätigt, dass es in Kürze soweit sein wird.

Tim Cook bestätigt: Apple Card startet im August

Am gestrigen Abend hat Apple seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Im anschließenden Conference Call hat Apple Chef Tim Cook bestätigt, dass die Apple Card im Laufe des August in den USA erhältlich sein wird.

Derzeit testen tausende Apple Mitarbeiter die Kreditkarte. Mit der Freigabe von iOS 12.4 vor wenigen Tagen hat Apple den Weg geebnet, so dass es jederzeit losgehen kann. Einen konkreten Tag nannte Cook jedoch nicht.

Die Apple Card wurde ein Kooperation mit Goldman Sachs entwickelt. In erster Linie soll sie als digitale Kreditkarte in Kombination mit Apple Pay dienen. Allerdings erhalten Kunden auch eine physikalische Karte nach Hause geschickt.

Kauft eine Kunde mit Apple Card im Apple Store ein, so erhält er 3 Prozent Cashback, bei anderen Apple Pay Einkäufen sind es 2 Prozent Cashback und setzt ein Nutzer die physikalische Kreditkarte anderswo ein, gibt es 1 Prozent Cashback. 

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Krusty

    Der Start wird sich sicherlich auf die USA beschränken.

    31. Jul 2019 | 9:49 Uhr | Kommentieren
    • S1

      Ach logo! Als wenn Deutschland noch bei irgendetwas führend wäre…

      31. Jul 2019 | 18:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.