Vodafone: Kunden können 5G auch im Ausland nutzen

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Erst kürzlich haben wir euch über den LTE- sowie 5G-Ausbau von Vodafone informiert. Nun meldet sich der Mobilfunkanbieter noch einmal zu Wort und gibt bekannt, dass man Europas größtes 5G-Roaming-Netz eröffnet habe.

Vodafone-Kunden können 5G auch im Ausland nutzen

Kürzlich hat Vodafone sein 5G-Netz in Deutschland gestartet. Vodafone-Kunden können Dank Roaming allerdings auch mit 5G-Smartphone und 5G-Tarifoption die neue Mobilfunktechnologie im Ausland nutzen. Vodafone startet kostenloses 5G-Roaming in Italien, Spanien und Großbritannien. Das neue 5G-Netz von Vodafone funkt in diesen Ländern an ersten Stationen in insgesamt 35 Städten.

In Italien hat Vodafone in diesem Monat 5G-Standorte in Mailand, Turin, Bologna, Rom und Neapel gestartet. In Großbritannien funkt das 5G-Netz von Vodafone an viel frequentierten Standorten in insgesamt 15 Städten. Darunter die Großstädte Birmingham, Bristol, Liverpool, London, Manchester und Glasgow. Erste 5G-Stationen hat Vodafone außerdem in kleineren Städten wie Lancaster oder Birkenhead aktiviert. In Spanien ist 5G an ersten Stationen in insgesamt 15 Städten verfügbar. 5G-Antennen funken unter anderem in Madrid, Barcelona, Valencia und Sevilla.

In Deutschland können Kunden übrigens in 20 Städten und Gemeinden an 25 Stationen mit 60 5G-Antennen die neue Mobilfunk-Technologie nutzen. Vodafone ermöglicht den Zugang zum 5G-Netz in allen Red- und Young Tarifen mit einer flexiblen 5G-Option. Die 5G-Option kostet monatlich 5 Euro und ist nach einem Monat jederzeit kündbar. In den Tarifen Red XL, Young XXL und Vodafone Black ist der Zugang zu 5G kostenlos enthalten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen