Google Maps: AR-Funktion „Live View“ wird freigeschaltet

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Google hat verschiedene Neuerungen für Google Maps angekündigt. Das Ganze läuft unter dem Motto „Mit Google Maps in den nächsten Urlaub“. Unter anderem setzt Google dabei auf die AR-Funktion „Live View“.

Mit Google Maps in den nächsten Urlaub

Google Maps hat neue Tools angekündigt, die nach der Ankunft an eurem Urlaubsort jeden einzelnen Schritt eurer Reise vereinfachen sollen – egal ob ihr euch in einer unbekannten Stadt zurechtfinden oder die schönsten Momente Revue passieren lassen möchtet, wenn ihr wieder zu Hause seid.

Gewusst wohin

Eine neue Stadt sowie deren Sehenswürdigkeiten erkundet man am Besten zu Fuß. Allerdings kann man dabei manchmal die Orientierung verliefen. Mit der Funktion „Live View“ könnt ihr Augmented Reality (AR) verwenden, um in der Google Maps App angezeigt zu bekommen, in welche Richtung ihr gehen müsst. Pfeile und Richtungsangaben werden direkt in die reale Welt platziert, um euch den Weg zu weisen. 

Google hat „Live View“ in den letzten Monaten mit ihren Local Guides und der Pixel Community getestet und stellt die Version noch diese Woche auf allen Android- und iOS-Geräten zur Verfügung, die ARCore und ARKit unterstützen, so Google ein hauseigenen Blog.

Zu den weiteren Neuerungen in Google Maps gehören, dass ihr über die Karten-App alle eure Flug- und Hotelreservierungen beisammen habt und eine verbesserte Restaurantsuche, die euren Geschmack besser treffen soll.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.