Apple Car: Apple vergrößert sein Testfahrer-Team

| 16:44 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple zuletzt sein Team für die Testfahrten von selbstfahrenden Autos verkleinert hatte, vermeldet das California Department of Motor Vehicles (DMV) wieder Zuwachs. Wie macReports berichtet, sind derzeit 69 selbstfahrende Apple-Autos auf den kalifornischen Straßen unterwegs, die von 143 zertifizierten Fahrern überwacht werden.

Apple auf Platz 3 der Fahrzeugtests

Im April zeigte das Register des DMV, dass Apple 110 Fahrer beschäftigte, die für das hauseigene autonome Fahrprogramm hinter dem Steuer saßen. Mit 143 berichteten Fahrern in diesem Monat, konnte Apple die Zahl der zertifizierten Fahrer, die aus Sicherheitsgründen bei den Fahrten anwesend sind, wieder erhöhen. Bei den eingesetzten Fahrzeugen bleibt es jedoch unverändert bei 69.

Zum Vergleich haben wir hier die Zahlen der Hersteller, die in Kalifornien autonome Fahrzeuge testen:

  1. GM Cruise: 258 Autos und 760 Fahrer
  2. Waymo: 135 Autos und 321 Fahrer
  3. Apple: 69 Autos und 143 Fahrer
  4. Tesla: 32 Autos und 136 Fahrer

Das Apple Car

Apples autonomes Fahrzeugprogramm ist eines der größten bekannten Geheimnisse in der Technologiebranche. Während Apple diesbezüglich noch nichts bestätigt hat, sind in den letzten Jahren sporadisch Informationen über das sogenannte „Project Titan“ durchgesickert.

Nachdem das Unternehmen im Jahr 2015 eine Vielzahl von Automobilexperten eingestellt hatte, um die Möglichkeiten eines in Eigenregie entwickelten Elektrofahrzeugs zu erkunden, wurde zuletzt bestätigt, dass Apple derzeit eine „Restrukturierung“ vornimmt. So arbeiten einige der Apple Car Mitarbeiter zukünftig beispielsweise im Machine Learning Team. Apple stellte jedoch bereits mehrfach klar, dass man riesiges Potential im Bereich der autonomen Systeme sehe und weiter in dem Bereich forscht.

Das Thema eines selbst entwickelten Autos ist somit noch nicht vom Tisch. Es ist denkbar, dass Apple zunächst mit anderen Automobilherstellern zusammenarbeitet und die notwendige Software für das autonome Fahren zur Verfügung stellen wird. Dabei ist es auch möglich, dass einige der erforschten Funktionen in fortgeschrittenen Versionen von CarPlay eingeführt werden. Womöglich entscheidet man sich zu einem späteren Zeitpunkt ein entsprechendes Auto zu entwickeln. Mit der Aufstockung seiner Flotte ist zumindest erkennbar, dass Apple Fortschritte in der Entwicklung macht, so dass wir gespannt sein dürfen, was die selbstfahrende Zukunft bringt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen