Parallels Desktop 15 ist da

| 21:43 Uhr | 0 Kommentare

Parallels Desktop gehört mittlerweile zu Corel. Dies hält die Entwickler allerdings nicht davon ab, Jahr für Jahr und mit einer neuer macOS-Version ein großes Update für die Virtualisierungslösungen zu veröffentlichen. Ab sofort steht Parallels Desktop 15 bereit. Hier findet ihr alle Neuerungen.

Parallels Desktop 15 für Mac unter macOS Catalina (10.15)

Parallels Desktop bietet sofort Unterstützung für die Apple Metal API mit verbesserter Grafik. Im Zuge der Umstellung auf Metal unterstützt Parallels Desktop 15 DirectX 11, 10 und 9 und bietet den Kunden eine verbesserte Leistung.

Nachdem Apple den Schwerpunkt auf die Metal-API gelegt hatte, tätigte Parallels erhebliche Investitionen, um eine hervorragende DirectX 11, 10 und 9-Performance auf Metal in macOS Mojave und macOS Catalina (10.15) zu gewährleisten. (Die Benutzererfahrung hängt von der Hardware ab, insbesondere von der CPU und der Grafikkarte, die auf dem Mac verwendet werden.) Parallels Desktop 15-Benutzer können nun viele Windows-Programme und PC-Spiele ausführen, die auf früheren Versionen nicht liefen.

Parallels Desktop 15 für Mac verwischt die Grenzen zwischen Mac und Windows mit erweiterten Integrationsfunktionen, die das Beste aus beiden Welten auf einem Computer bieten. Benutzer erleben so ein neues Maß an Produktivität.

Jetzt können Parallels Desktop 15-Benutzer Bilder direkt aus MacOS-Screenshot-Vorschauen, Safari und Ordnern per Drag-and-Drop direkt in die Windows-Anwendungen ziehen, um Dokumente schnell und einfach zu erstellen.

Zu den signifikanten Leistungssteigerungen von Parallels Desktop 15 gehören:

  • Bis zu 80 Prozent schnellerer Start von Microsoft Office-Anwendungen
  • Bis zu 15 Prozent schnellere 3D-Grafikverbesserungen
  • Eine reaktionsschnellere Parallels Desktop-Benutzeroberfläche (UI)

Verfügbarkeit und Preise

Alle Editionen von Parallels Desktop 15 für Mac (Standard, Pro Edition und Business Edition) sind ab sofort entweder online unter parallels.com/desktop oder im Einzelhandel und in Online-Shops weltweit erhältlich.

Für Parallels Desktop für Mac-Kunden (jede Edition) sind Upgrade für Parallels Desktop 15 online unter https://www.parallels.com/de/desktop-upgrade/ vorhanden. Für Neukunden ist für alle Varianten von Parallels Desktop 15 eine kostenlose 14-tägige Testversion mit vollem Funktionsumfang wählbar. Diese können neue Nutzer unter parallels.com/de/desktop herunterladen und kaufen. Ein neues Jahres-Abo kostet 79,99 Euro pro Jahr. Alle anderen Preise findet ihr hier.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.