Samsung nervt Galaxy-Nutzer mit Note 10 Werbung

| 7:22 Uhr | 0 Kommentare

Samsungs Marketing-Team hat wieder zugeschlagen. Nachdem man zuletzt mit irreführender Werbung für Unmut gesorgt hatte, geht man nun direkt auf den Kunden los. So beschweren sich derzeit eine Vielzahl von Nutzer, dass sie vermehrt auf ihren Samsung-Smartphones mit Werbung für das Galaxy Note 10 belästigt werden.

Aufdringliche Werbebotschaften

Wie Android Police berichtet, versendet Samsung derzeit verstärkt Push-Benachrichtigungen, um das kürzlich angekündigte Galaxy Note 10 zu bewerben. Dabei wird die Werbung nicht nur auf älteren Geräten verteilt, auch Besitzer eines noch recht jungen Galaxy S10 und S10e, werden von Samsungs Marketing-Team bedacht.

Laut Benutzerbeschwerden sind mindestens drei vorinstallierte Apps für diese Benachrichtigungen verantwortlich: Bixby, Samsung Pay und der Samsung Push Service. Bixby schlägt vor, dass man nach dem Note 10 fragt, Samsung Pay bietet kostenlose Punkte, wenn man die Produktseite besucht und der Samsung Push Service zeigt plötzlich eine Bannerwerbung an.

Leider lassen sich die Benachrichtigungen (zumindest bei Bixby) nur über einen kleinen Umweg deaktivieren. So lassen sich die Marketing-Botschaften nicht wie gewohnt per langen Druck auf die Nachricht deaktivieren, sondern nur über die entsprechende Option in den Einstellungen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen