Apple zieht es nach New York: Bis zu 70.000 Quadratmeter Bürofläche gesucht

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie das New Yorker Immobilienportal The Real Deal berichtet, ist Apple auf der Suche nach neuen Büroflächen in Manhattan. Mit „bis zu 70.000 Quadratmetern“ würde Apple anderen Technologie-Konzernen wie Google, Facebook und Amazon folgen, die sich bereits in New York niedergelassen haben.

Apple in New York

Im Silicon Valley werden die Büroräume immer knapper und so zieht es nun auch Apple nach New York – einer der derzeit begehrtesten Standorte, wenn es um Großraumbüros geht. Apple soll laut verschiedenen Quellen in New York nach mindestens 18.600 bis 46.500 Quadratmetern an Fläche suchen. Eine Quelle nannte sogar die bereits erwähnten 70.000 Quadratmeter. Zum Vergleich: Apples Hauptquartier in Cupertino bietet rund 232.000 Quadratmeter Arbeitsfläche.

Apple soll für die Standortsuche eine Agentur beauftragt und sich sogar schon einige Immobilien angeschaut haben, darunter 50 Hudson Yards, One Madison und das James A. Farley Building. Das Unternehmen würde sich in der Stadt der Träume in guter Gesellschaft befinden. Amazon, Facebook, Google und Netflix haben hier bereits große Büroanlagen gemietet und sind derzeit dabei zu expandieren. Google sicherte sich beispielsweise gerade erst in New York beeindruckende 167.000 Quadratmeter an Bürofläche.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.