Apple Südkorea für 325.000 Arbeitsplätze verantwortlich – 500 eigene Mitarbeiter

| 18:01 Uhr | 0 Kommentare

Erst kürzlich gab Apple offiziell bekannt, dass man in den USA für rund 2,4 Millionen Arbeitsplätze verantwortlich ist. Nun hat sich der Hersteller zu Südkorea geäußert.

Apple äußert sich zu Südkorea

Apple hat sich zum ersten Mal dazu geäußert, wie viele Arbeitsplätze das Unternehmen in Südkorea geschaffen hat bzw. indirekt dafür verantwortlich ist.

Vor rund 20 Jahren ist Apple in den südkoreanischen Markt eingetreten. Auf einer neu eingerichteten Apple Webseite heißt es, dass Apple für 325.000 Arbeitsplätze in Südkorea verantwortlich zeichnet. Diese Zahl beinhaltet 500 direkte Apple Angestellte, 125.000 Mitarbeiter bei Zulieferern sowie 200.000 Arbeitsplätze durch das App Store Ökosystem.

Zu den direkten Mitarbeitern von Apple im Land zählen Designer, Kundendienstmitarbeiter, Marketingfachleute, Hardware- und Softwareingenieure sowie Mitarbeiter im Apple Store in Seoul.

Apple gab zudem bekannt, dass koreanische Entwickler weltweit 4,7 Billionen Won (umgerechnet ca. 3,5 Milliarden Euro) seit 2008 über den App Store verdient haben. (via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.