Spotify Premium: Neuerungen für den Familienplan angekündigt

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Spotify hat am heutigen Tag Neuerungen für seinen Familienplan bekannt gegeben. Unter anderem gibt es einen neuen Familienmix sowie eine verbesserte Elternkontrolle.

Spotify Premium Family Plan erhält Neuerungen

Der Musik-Streaming-Markt ist hart umkämpft. Spotify ist – bezogen auf die Anzahl der Nutzer – die klare Nummer 1. Allerdings schafft es das Unternehmen nach wie vor nicht, Gewinne zu erzielen. Um das eigene Angebot weiter zu verbessern, hat der Anbieter nun Neuerungen an seinem Familienplan vorgenommen.

Zunächst einmal gibt es einen neuen Family Mix. Dies ist eine neue Wiedergabeliste, die den Geschmack der ganzen Familie treffen soll. Der Family Mix wird regelmäßig aktualisiert und ihr könnt einstellen, aus welchen Familienmitgliedern sich der Mix zusammenstellt soll. Sollte ein Familienmitglied für längere Zeit abwesend sein, so kann man dieses beim Mix ausklammern.

Die zweite Neuerung nennt sich Family Hub. Dabei handelt es sich um eine Schaltzentrale für „verantwortliche“ Familienmitglieder (Rechnungsempfänger). Auf diese Art und Weise können neue Familienmitglieder hinzugefügt und entfernt werden, Adressdaten können geändert werden und auch die Elternkontrolle ist dort platziert.

Weiterhin umfasst der Spotify Premium Familienplan die Möglichkeit, dass sechs Familienmitglieder, die unter einem Dach wohnen – Spotify nutzen und individuell auf Playlists etc. zugreifen können. Der neue Spotify Premium Familienplan tritt ab sofort in Irland verfügbar. Ab Herbst 2019 ist dieser in vielen weiteren Ländern erhältlich. (via Spotify)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen